Wechsel im Londoner Vertriebsbüro der DF Deutsche Forfait AG

Mittwoch, 2. September 2015

Adhoc-Mitteilung der DF Deutsche Forfait AG:

Der Vorstand der DF Deutsche Forfait AG (Prime Standard, ISIN: DE000A14KN88) hat entschieden, den Kooperationsvertrag mit dem Team des Vertriebsbüros in London mit sofortiger Wirkung zu beenden. Das Team in der britischen Hauptstadt hat in den letzten drei Jahren durchschnittlich rund 10 % des Geschäftsvolumens der DF-Gruppe generiert. Die Entscheidung zur Beendigung der Zusammenarbeit erfolgte, da sich der Vorstand mit den Teammitgliedern nicht über eine Anpassung des Vergütungssystems verständigen konnte. Diese Anpassungen des Kooperationsvertrages sind eine wesentliche Komponente der anhaltenden operativen Restrukturierung der Gesellschaft und sind nach Einschätzung des Vorstands notwendig, um die Performance und Kostenstrukturen weiter zu optimieren und wettbewerbsfähiger zu machen.

Der DF-Vorstand dankt den Teammitgliedern für die erfolgreiche Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren und wünscht ihnen alles Gute für ihren Neustart.

Das neue Vorstandsmitglied Mark West kümmert sich um die Neubesetzung des Londoner Vertriebsteams und führt bereits Gespräche mit potentiellen Kandidaten. Der Vorstand ist zuversichtlich, dass der Neuaufbau zügig und zum Nutzen für alle Stakeholder der DF-Gruppe umgesetzt wird.

DF Deutsche Forfait AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü