SeniVita Sozial gGmbH kooperiert mit dem Roten Kreuz

Freitag, 21. September 2018

Pressemtteilung der SeniVita Sozial gGmbH:

SeniVita Sozial und Rotes Kreuz kooperieren

BRK übernimmt ambulante Pflege und Tagespflege in SeniVita Haus

Weitere gemeinsame Projekte geplant

Bestätigung für das von SeniVita entwickelte Konzept der AltenPflege 5.0: Mit dem Roten Kreuz konnte nun einer der führenden Wohlfahrtsverbände auf regionaler Ebene als Kooperationspartner gewonnen werden. Der BRK-Kreisverband Bayreuth und die auf Pflegedienstleistungen spezialisierte Tochtergesellschaft SeniVita Social Care GmbH wollen bei zukunftsweisenden Projekten im Bereich Pflege zusammenarbeiten. Erste, positive Erfahrungen haben die Partner bereits im Bereich der Essensbelieferung gemacht. Ein nächster Schritt ist jetzt die Übernahme der ambulanten Pflege und der Tagespflege im SeniVita-Haus St. Johannis Seniorenpark Sandler in Gefrees durch das Rote Kreuz. Weitere gemeinsame Projekte sind in Vorbereitung.

Für SeniVita-Geschäftsführer Dr. Horst Wiesent, der das innovative Altenpflegekonzept 5.0 initiiert hat, ist die Zusammenarbeit mit einem leistungsfähigen Pflegedienstbetreiber wie dem BRK ein wichtiger Bestandteil der Zukunftsfähigkeit des Konzepts. „Unser Konzept, das wir in der Region als „Betreutes Wohnen Plus“ anbieten, ist grundsätzlich offen für andere ambulante Dienste. Entscheidend ist, dass alle davon profitieren können, vor allem die Bewohner in den Einrichtungen und auch die Pflegekräfte. Hier können wir vor Ort die Stärken der Kooperationspartner in der Pflege bündeln und Synergien gerade im Personalbereich nutzen“, hebt SeniVita-Geschäftsführer Dr. Horst Wiesent die Vorteile hervor.

Beispiel SeniVita-Haus St. Johannis in Gefrees: Es verfügt über insgesamt 44 moderne und seniorengerechte Apartments sowie eine großzügige Tagespflegeeinrichtung. Durch die Kooperation mit dem BRK wird es nun möglich, neue Interessenten im Haus St. Johannis aufzunehmen, die dort vom BRK ambulant oder in der Tagespflege betreut werden können. Zur Tagespflege, die in der Zeit von 08:00 bis 16:30 Uhr stattfindet, gehören unter anderem individuelle Förderungen und unterschiedliche Gruppenaktivitäten. Für die gesamte Region interessant: In der großzügigen Tagespflegeeinrichtung sind auch externe Gäste willkommen.

Die tragende Säule der Gefreeser Einrichtung für eine gut funktionierende Pflege sind die Mitarbeiter. BRK und SeniVita setzen dabei einerseits auf Kontinuität. So werden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bislang dort in der ambulanten Pflege und in der Tagespflege beschäftigt waren, auch vom BRK übernommen, wenn sie dies möchten. Zum Ausbau der Pflegedienstangebote sollen jedoch noch weitere Fachkräfte gewonnen werden, um die Versorgung der älteren Generation in Stadt und Landkreis Bayreuth nachhaltig zu sichern.

Durch die Kooperation mit SeniVita kann das BRK nunmehr auch über die ambulante Pflege im SeniVita-Haus St. Johannis hinaus pflegebedürftige Personen in der gesamten Region Gefrees ambulant versorgen, die noch zu Hause wohnen. Gleichzeitig verbessert sich für die SeniVita Social Care die Auslastung der Einrichtung und die Personalsituation.

„Die Kooperation von mehreren Anbietern im Bereich der Altenpflege mit ihren jeweiligen Stärken vor Ort ist richtungsweisend. Gemeinsam können wir die steigenden Anforderungen an die Pflege im Sinne aller besser erfüllen. Deshalb wollen wir die Zusammenarbeit insbesondere mit dem BRK weiter vertiefen“, so SeniVita-Gründer Dr. Horst Wiesent.

SeniVita Sozial gGmbH

GENUSSSCHEIN CHECK: Der im Mai 2014 emittierte SeniVita-Genussschein wird jährlich mit 7,00 Prozent fest und 1,00 Prozent variabel verzinst. Das maximale Gesamtvolumen des SeniVita-Genussscheins (WKN: A1XFUZ) beträgt 25 Millionen Euro, Fälligkeitstermin ist am 27. Mai 2019. Der Kurs des SeniVita-Genussscheines liegt aktuell bei 75% (Stand: 21.09.2018).

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

SeniVita Sozial gGmbH Genussrecht 2014/19

Zum Thema

+++GENUSSSCHEINE+++ SeniVita Sozial gGmbH zahlt Zinsen nach

SeniVita Sozial gGmbH gründet deutsch-chinesische „Pflegeallianz“ – Genussscheine notieren weiterhin unter 70%

SeniVita Sozial gGmbH veräußert Pflegewohnanlage an INP-Gruppe – Genussschein-Kurs bei 69%

SeniVita Sozial gGmbH: Zinszahlung auf Genussscheine fällt für Geschäftsjahr 2017 vorerst aus – Kurs fällt auf 60%

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü