Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e. V.: SdK vertritt Anleiheinhaber der Exer D GmbH

Freitag, 11. März 2016

Pressemitteilung der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e. V.:

Rückzahlung der Anleihe nicht erfolgt

Die Exer D GmbH hatte im Jahr 2011 eine Anleihe (WKN: A1E8TK) mit einem Nominalvolumen in Höhe von 50 Mio. Euro begeben. Diese war am 1. Februar 2016 zur Rückzahlung fällig, welche jedoch nicht erfolgte. Nachfragen der SdK bei der Gesellschaft bezüglich des Ausbleibens der Rückzahlung blieben bisher unbeantwortet. Seit August 2011 hat die Exer D GmbH auch keine Jahresabschlüsse oder sonstige Finanzkennzahlen mehr veröffentlicht. Das letzte „Lebenszeichen“ hat die Gesellschaft am 4. Februar 2016 im Handelsregister von sich gegeben. Der Veröffentlichung im Handelsregister nach ist der bisherige Geschäftsführer Corrado Antignano Nela nicht mehr im Amt. Medienberichten zufolge sitzt derweil Marco Marenco, der die maßgebliche Person hinter der Holding F.I.S.I. sein soll, aufgrund von Betrugsvorwürfen in Italien in Haft. F.I.S.I. ist die Muttergesellschaft von Exergia S.p.A., die wiederum 100 % der Anteile an der Exer D GmbH hält.

Aus Sicht der SdK ist nicht mehr davon auszugehen, dass die Gesellschaft die Anleiherückzahlung noch leisten wird. Daher erscheint es angebracht, Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Interessen der Anleiheinhaber vorzunehmen. Die SdK ruft daher alle betroffenen Mitglieder auf, sich unter www.sdk.org/exerd für ein von der SdK organisiertes Vorgehen zu registrieren. Die SdK wird Ihre Mitglieder über einen Newsletter über die weiteren Schritte informieren.

Für Rückfragen stehen wir gerne unseren Mitgliedern unter info@sdk.org oder unter 089 / 2020846-0 zur Verfügung.

SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V.

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü