Photon Energy erwartet EBITDA-Anstieg auf 18 Mio. Euro in 2022

Mittwoch, 20. April 2022


Pressemitteilung der Photon Energy N.V.:

Photon Energy Group veröffentlicht Finanzausblick für 2022

  • Die Photon Energy Group erwartet für 2022 ein kontinuierliches Wachstum in allen Geschäftssegmenten und gibt eine Prognose für den Konzernumsatz und das EBITDA für 2022 ab.
  • Der konsolidierten Umsatz 2022 soll auf 65,0 Mio. Euro, eine Steigerung um 78,8 % im Jahresvergleich, wachsen, was zu einem Anstieg des EBITDA auf 18,0 Mio. Euro (+87,8 % im Jahresvergleich) führen soll.
  • Das Wachstum des Unternehmens lässt sich auf eine Reihe von Faktoren zurückführen, darunter das wachsende firmeneigene Kraftwerksportfolio, der Wechsel der meisten ungarischen Anlagen auf das Merchant-Modell und damit der höhere Ertrag aus den hohen Strompreisen, das Interesse an seinen „Behind-the-Meter“-Lösungen für Industriekunden, der Erfolg seiner EPC-Aktivitäten und die starke Nachfrage im Handelsgeschäft mit Komponenten.

Photon Energy N.V. (WSE&PSE: PEN, FSX: A1T9KW) („Photon Energy Group“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass es für das Jahr 2022 ein anhaltendes Wachstum in allen Geschäftssegmenten erwartet und gibt eine Prognose für den konsolidierten Umsatz und das EBITDA für 2022.

Zusätzlich zu den jüngsten Ergänzungen des firmeneigenen Portfolios (zwei große PV-Kraftwerke in Australien mit einer Gesamtkapazität von 14,6 MWp und ein 1,4-MWp-Kraftwerk in Ungarn), die auf Merchant-Basis ohne staatliche Unterstützung betrieben werden, wurden die meisten der ungarischen Kraftwerke der Gruppe im April 2022 vorübergehend auf das Merchant-Modell umgestellt. Infolgedessen werden die Einnahmen aus dem Verkauf von Strom, der von dem wachsenden Portfolio der Gruppe erzeugt wird, von den weltweit hohen Strompreisen profitieren.

Dank der großen Dynamik der EPC-Umsätze der Gruppe und des großen Interesses an „Behind-the-meter“-Lösungen für Industriekunden und Abnehmer wird auch ein Anstieg der anderen Umsatzströme erwartet. Das Handelsgeschäft der Gruppe mit PV-Komponenten, das Module, Wechselrichter und Batterien vertreibt, dürfte 2022 ebenfalls ein sehr dynamisches Wachstum verzeichnen.

Im Einklang mit seiner Strategie wird das Unternehmen weiterhin aktiv in neue PV-Kraftwerke investieren und dabei auf seine eigene Projektpipeline zurückgreifen, die sich derzeit auf 746 MWp beläuft.

Auf der Grundlage der obigen Ausführungen und der operativen Hebelwirkung, die sich in allen Geschäftsbereichen wiederspiegelt, wird für 2022 ein Anstieg der konsolidierten Umsatzerlöse auf 65,0 Mio. Euro gegenüber 36,4 Mio. Euro im Jahr 2021 erwartet, was einem Anstieg von 78,8 % gegenüber dem Vorjahr entspricht und zu einem Anstieg des EBITDA auf 18,0 Mio. Euro gegenüber 9,6 Mio. Euro im Jahr 2021 (+87,8 % gegenüber dem Vorjahr) führt.

Photon Energy N.V.

Foto: Photon Energy N.V.

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Photon Energy N.V. 2021/27

Unternehmensanleihe der Photon Energy NV 2017/22

Zum Thema

Photon Energy sowohl operativ als auch nachhaltig in 2021 „auf Kurs“

Photon Energy: Deutlicher Umsatz- und EBITDA-Anstieg in 2021

Photon Energy Group schließt erstes eigenes rein kommerzielles PV-Kraftwerk in Europa an

Photon Energy: Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) zeichnet komplette Anleihe-Aufstockung

Photon Energy stockt neuen 6,50%-Green Bond 2021/27 (A3KWKY) um 5 Mio. Euro auf

+++ Ausplatziert +++ Photon Energy platziert neuen Green Bond 2021/27 vollständig im Volumen von 50 Mio. Euro

Photon Energy: 47% der Altinvestoren nehmen Umtauschangebot an – Zeichnungsphase für neuen Green Bond endet am Mittwoch

Photon Energy mit „solidem dritten Quartal“ – Neue 6,50%-Anleihe (A3KWKY) noch bis 17. November in der Zeichnung

DMAF und EMAF tauschen Alt-Anleihe (A19MFH) in neue Photon Energy-Anleihe 2021/27 (A3KWKY)

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü