+++ Ausplatziert +++ Photon Energy platziert neuen Green Bond 2021/27 vollständig im Volumen von 50 Mio. Euro

Donnerstag, 18. November 2021


Erfolgreiche Anleihe-Emission – die Photon Energy N.V., Anbieter für Lösungen im Bereich Solarenergie und sauberes Wasser, hat ihre neue sechsjährige 6,50%-Unternehmensanleihe 2021/27 (ISIN: DE000A3KWKY4) im maximalen Volumen von 50 Millionen Euro vollständig platziert. Die Anleiheemission stieß sowohl bei den bestehenden Anleihegläubigern des Unternehmens, die im Rahmen des Umtauschangebots für die Photon Energy-Anleihe 2017/22 ein Volumen in Höhe von 21,28 Mio. Euro gezeichnet bzw. getauscht haben, als auch bei zahlreichen neuen privaten und institutionellen Investoren aus ganz Europa auf hohe Nachfrage, so dass die Emission deutlich überzeichnet war. 

ANLEIHE CHECK: Die neue Photon Energy-Anleihe 2021/27 (WKN: A3KWKY) hat ein Gesamtvolumen von 50 Millionen Euro, eine Laufzeit bis November 2027 und einem Zinssatz von 6,50% p.a., der vierteljährlich gezahlt wird. Die Anleihe wurde von imug | rating im Hinblick auf ihre Nachhaltigkeit in einer Second Party Opinion als Green Bond bestätigt und kann ab dem 23. November 2021 im Open Market der Börse Frankfurt gehandelt werden. Die Emissionsmittel dienen der Refinanzierung bestehender Verbindlichkeiten sowie weiteren Projektfinanzierungen im Bereich der Solarenergie.

Hinweis: Weitere Informationen über den Green Bond 2021/27 der Photon Energy Group finden Sie hier.

„Überwältigendes Interesse an unserer ersten grünen Anleihe“

„Wir sind sehr stolz und erfreut über das überwältigende Interesse an unserer ersten grünen Anleihe, die zu einer soliden Nachfrage und einer klaren Überzeichnung führte“, kommentiert Clemens Wohlmuth, CFO der Photon Energy Group. „Das solide Vertrauen in unser Geschäftsmodell und unser Anleiheangebot spiegelte sich in dem hohen Umtauschverhältnis sowie dem starken Interesse neuer privater und institutioneller Investoren wie der EBRD mit ihrem erklärten Fokus auf nachhaltige Investitionen in Mittel- und Osteuropa wider.“ Mit der erwähnten Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung („EBRD“) hat Photon Energy einen langfristigen Investor bei der Anleihe-Emission gefunden.

INFO: Das Bankhaus Scheich Wertpapierspezialist AG begleitete die Transaktion als Sole Global Coordinator und Bookrunner, und die multinationale Rechtsanwaltskanzlei Pinsent Masons als Rechtsberater.

Anleihen Finder Redaktion.

Fotos: Photon Energy N.V.

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Photon Energy NV 2017/22

Zum Thema

Photon Energy: 47% der Altinvestoren nehmen Umtauschangebot an – Zeichnungsphase für neuen Green Bond endet am Mittwoch

Photon Energy mit „solidem dritten Quartal“ – Neue 6,50%-Anleihe (A3KWKY) noch bis 17. November in der Zeichnung

DMAF und EMAF tauschen Alt-Anleihe (A19MFH) in neue Photon Energy-Anleihe 2021/27 (A3KWKY)

Anleihen-Barometer: Neuer Photon Energy-Green Bond 2021/27 (A3KWKY) erhält 4 KFM-Sterne

„Wir haben uns große Ziele gesetzt“ – Interview mit Clemens Wohlmuth, CFO der Photon Energy N.V.

Zeichnungsphase für 6,50%-Green Bond (A3KWKY) der Photon Energy N.V. gestartet

Photon Energy: Neue Anleihe 2021/27 (A3KWKY) von imug I rating als Green Bond bestätigt

Neue Photon Energy-Anleihe 2021/27 (A3KWKY): Prospekt gebilligt – Kuponzahlung vierteljährlich – Umtauschprämie von 2%

+++ Neuemission +++ Photon Energy N.V. begibt 50 Mio. Euro-Anleihe – Zinskupon von 6,50% p.a.

Photon Energy liefert hybrides erneuerbares Energieprojekt an Lord Howe Island Board

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü