KFM ruft Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS ins Leben

Donnerstag, 9. April 2020


Neuer Anleihen-Fonds die KFM Deutsche Mittelstand AG hat gemeinsam mit der Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH am 01. April 2020 den Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS aufgelegt. Der offene Rentenfonds startet mit zwei Anteilsklassen (DE000A2PF0N2 I-Tranche / DE000A2PF0P7 R-Tranche) und einem Fondsvolumen in Höhe von 10 Mio. Euro.

Hinweis: Als Verwahrstelle fungiert die DZ-Bank.

Ausgewählte Unternehmensanleihen in der EU

Der Europäische Mittelstandsanleihen FONDS investiert in ausgewählte Unternehmensanleihen mittelständischer Unternehmen der Europäischen Union, wobei der Fokus auf Emissionen in Euro und aus stabilen Volkswirtschaften wie z.B. Deutschland, Frankreich, den Beneluxländern und Skandinavien liegt.

Ziel der Anlagepolitik sei es laut KFM, risikoangemessene Wertzuwächse zu erzielen. Der FONDS ist der Risikoklasse 3 nach SRRI (1= geringes Risiko bis 7= hohes Risiko) zugeordnet. Durch die Kooperation mit Monega soll der Fonds zudem einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden. Seit dem 06.04.2020 kann der Europäische Mittelstandsanleihen FONDS an der Börse Hamburg gehandelt werden.

INFO: Lesen Sie zum neuen Fonds auch ein Interview mit KFM-Vorstand Hans-Jürgen Friedrich im aktuellen Anleihen Finder-Newsletter

Logische Kosequenz aus DMAF

Die Schaffung des Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS (EMAF) ist die logische Konsequenz aus der erfolgreichen Entwicklung des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS (DMAF), den die KFM Deutsche Mittelstand AG im November 2013 initiiert hatte und der seinen Anlegern jährlich eine Rendite von über 4% ausschüttet.

Kernstück der Investmentauswahl ist auch beim EMAF das von den Experten der KFM Deutsche Mittelstand AG entwickelte KFM-Scoring-Modell als Analyse- und Bewertungsverfahren. Das KFM-Scoring wird bereits seit 2013 erfolgreich beim DMAF eingesetzt.

Die generelle Investmentstrategie des neuen Fonds soll den Anforderungen der Anleger nach einer laufenden und wiederkehrenden Rendite, Sicherheit und einem hohen Maß an Transparenz entsprechen.

Video-Clip zum EMAF:

Quelle: KFM Deutsche Mittelstand AG

Wer kann investieren?

Der europäische Mittelstandsanleihen FONDS kann sowohl von privaten als auch von institutionellen Anlegern erworben werden. Es stehen zwei Anteilsklassen zur Verfügung.

Die Anteilsklasse R (WKN A2PF0P / ISIN DE000A2PF0P7) kann von privaten Anlegern bereits mit einem Betrag in Höhe von 100 Euro pro Anteilsschein erworben werden und ist auch sparplanfähig.

Die Anteilsklasse I (WKN A2PF0N /ISIN DE000A2PF0N2) mit einem Mindestanlagebetrag in Höhe von 100.000 Euro ist für die semiprofessionellen und institutionellen Investoren aufgelegt worden.

Anleihen Finder Redaktion.

Zum Thema

KFM-Analysten: „Kursbewertungen fernab der Realität…“

Ausschüttungsrendite von 4,29%: Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS schüttet Anlegern 2,15 Euro je Fondsanteil für 2019 aus

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS plant Ausschüttung von 2,15 Euro je Fondsanteil

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü