Privatbrauerei Jacob Stauder plant vorzeitige Kündigung der Anleihe 2015/22 (A161L0) zu 102%

Mittwoch, 25. September 2019


Vorzeitige Anleihe-Rückzahlung anvisiert – die Privatbrauerei Jacob Stauder GmbH & Co. KG beabsichtigt nach eigenen Angaben von der Option zur vorzeitigen Kündigung ihrer siebenjährigen Anleihe 2015/22 (WKN A161L0) Gebrauch zu machen. Die Anleihe mit einem Volumen von 10 Mio. Euro kann zum 08.06.2020 zum Kurs von 102% zurückgeführt werden.

Die Finanzierung kann nach aktuellem Planungsstand aus vertraglich vereinbarten Bankkrediten und aus eigenen Mitteln der Gesellschaft bereitgestellt werden. Wenn die Gesellschaft endgültig beschließt, von ihrem Kündigungsrecht Gebrauch zu machen, wird eine formelle Kündigung gemäß den Anleihebedingungen ausgesprochen werden.

ANLEIHE CHECK: Die zweite Stauder-Unternehmensanleihe 2015/22 (WKN A161L0) wird jährlich mit 6,50 Prozent verzinst und hat eine siebenjährige Laufzeit. Die Anleihe wird eigentlich erst am 08. Juni 2022 fällig.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Jacob Stauder GmbH & Co. KG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Jacob Stauder GmbH & Co. KG 2012/2017

Unternehmensanleihe der Jacob Stauder GmbH & co. KG 2015/2022

Zum Thema

Jacob Stauder GmbH & Co. KG: Rating mit „B+“ bestätigt – Anleihe 2012/17 (A1RE7P) wird im November zurückgezahlt

Neuemission: Jacob Stauder GmbH & Co. KG begibt siebenjährige Anleihe – Gesamtvolumen von bis zu zehn Millionen Euro – Zinskupon in Höhe von 6,5 Prozent – Reine Privatplatzierung

Jacob Stauder GmbH & Co. KG: Creditreform bestätigt Unternehmensrating mit „B+“ – „Schwaches Geschäftsjahr 2013, positives Ergebnis in 2014“ – „Rückführung der Anleihe nur mit Anschlussfinanzierung möglich“

Jacob Stauder GmbH & Co. KG: Starkes zweites Halbjahr Stauder blickt auf erfolgreiches Jahr 2013 zurück

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü