Eyemaxx: Sanierungsvorhaben in Österreich gescheitert

Freitag, 17. Dezember 2021


Adhoc-Mitteilung der Eyemaxx Real Estate AG:

Rückziehung des Sanierungsplans

Der Sanierungsplan in Österreich über das Vermögen der Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94) ist gescheitert. Der Sanierungsplanvorschlag wird somit zurückgezogen.

Eyemaxx Real Estate AG

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank:

EYEMAXX Real Estate AG 2020/2025

EYEMAXX Real Estate AG 2019/2024

EYEMAXX Real Estate AG 2018/2023

Zum Thema:

Eyemaxx: Nächste Investoren-Telefonkonferenz am 8. Dezember

Eyemaxx Real Estate AG: Anzeige bei der BaFin – Gläubigerabstimmung ohne Versammlung vom 03. bis 07. Dezember 2021

Eyemaxx Real Estate AG: Weitere Informationen für Anleihegläubiger

KFM-Sondertelegramm zu Eyemaxx: „Lückenlose Aufklärung“ – „Keine Sanierung nach österreichischem Recht“ – „Prüfung von Management-Handlungen“ – „Kurzfristige Gläubigerversammlung“

Eyemaxx Real Estate AG – mzs Rechtsanwälte verlangen Einberufung einer Gläubigerversammlung

Eyemaxx Real Estate AG: Informationen für Anleihegläubiger

SdK ruft Anleiheinhaber der Eyemaxx Real Estate AG zur Interessensbündelung auf

+++ Eyemaxx Real Estate AG beantragt Sanierungsverfahren +++ Update: Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet

Eyemaxx Real Estate AG – wie ist der aktuelle Stand?

Neue Doppelspitze: Eyemaxx beruft Kurt Rusam in den Vorstand

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü