Carpevigo kann Anleihen-Zinsen nicht bezahlen

Donnerstag, 27. Juni 2013


Die Carpevigo Holding AG informiert, dass sie die am 30.06.2013 anstehenden Zinszahlungen für Ihre Unternehmensanleihen (Anleihe CARPEVIGO AG 2007/2013 und Anleihe Carpevigo Holding AG 2012/2017) nicht bedienen kann. „Die Krise der Photovoltaikbranche habe auch Carpevigo erfasst. Carpevigo, ein Spezialunternehmen für solare Stromerzeugung, berichtet über eine „dramatisch negative Entwicklung des Geschäftsfelds“.

Auch der Kapitalmarkt sei „flächendeckend zur Finanzierung von Solarwerten oder auch nur zu Prolongierungen kaum mehr bereit.“ Bankenfinanzierungen seien in der Branche derzeit praktisch nicht realisierbar, so Carpevigo.

Das Kerngeschäft von Carpevigo, neue Projekte zu entwickeln und zu bauen, sei nach Angaben von Carpevigo „sukzessive zum Erliegen gekommen“. Hinzu käme das schlechte Wetter im ersten Halbjahr dieses Jahres.

Bei den Einnahmen aus dem Stromverkauf ist es bei Carpevigo zu einem deutlichen Einbruch im laufenden Jahr gekommen: Die Einnahmen bei den einzelnen Anlagen seien insgesamt um 24,9 Prozent niedriger als die im Vorjahr.

Carpevigo: Bis auf weiteres muss jede Zahlung auf die ausgegebenen Carpevigo-Anleihen ausgesetzt werden

„Unsere Zielstellung muss nun sein, die geschaffene Substanz der Unternehmensgruppe zu sichern. Beabsichtigt ist, im Rahmen eines geordneten Sanierungsprozess eine Anpassung der Zinsbelastung und der Endrückführungen zu erreichen. Das derzeit ausgearbeitete Konzept dient der Vermeidung einer Insolvenz und Zerschlagung. Es bedeutet, dass bis auf weiteres jede Zahlung auf die ausgegebenen Anleihen ausgesetzt werden muss“, heißt es in der Information an die Presse.

Ein Sanierungskonzept soll in Kürze vorgelegt werden. Die geschaffene Substanz soll für die beteiligten Anleger und das Unternehmen erhalten bleiben.

Der Vorstand der Carpevigo bedauere die „trotz intensiver Gegensteuerung eingetretene Situation.“

Anleihen Finder Redaktion

Foto: NASA Goddard Space Flight Center/flickr

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe CARPEVIGO AG 2007/2013

Anleihe Carpevigo Holding AG 2012/2017

Zum Thema

Erstes volles Geschäftsjahr der Carpevigo Holding AG: Rund 72.000 Euro Jahresüberschuss

Carpevigo: „Wir befinden uns derzeit in Gesprächen mit institutionellen Investoren“

Carpevigo Holding AG: „Zahlreiche lokale Partner und entsprechend kurze Wege“

Carpevigo-Vorstand: ‚Nach wie vor aussichtreiche Gespräche mit weiteren potenziellen Investoren‘

Carpevigo mit Verlauf des Zeichnungsstarts zufrieden

„Wir profitieren von den sinkenden Modulpreisen“

Unternehmensanleihe: Carpevigo emittiert ‘Carpevigo Energy Bond I’

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü