Erstes volles Geschäftsjahr der Carpevigo Holding AG: Rund 72.000 Euro Jahresüberschuss

Mittwoch, 13. Februar 2013


Die Carpevigo Holding AG meldet einen Jahresüberschuss von 72.462 Euro (Bilanzstichtag: 30. September 2012). Die Bilanzsumme beträgt 20,3 Millionen Euro, die Eigenkapitalquote 28 Prozent. Das meldete die Emittentin einer Mittelstandsanleihe per Pressemitteilung.

In diesem Jahr 2013 plant die Carpevigo Holding Zukäufe von bestehenden Photovoltaikkraftwerken und den Ausbau ihrer internationalen Projekte. Das geht aus einem Statement von Jens F. Neureuther, dem Vorstand der Carpevigo Holding AG, in der aktuellen Pressemitteilung hervor.

Es gibt noch keine direkten Vergleiche der Geschäftszahlen aus den Vorjahren. Denn die Carpevigo Holding AG hat zum ersten Mal ein volles Geschäftsjahr abgeschlossen. Die Holding wurde erst im Mai 2011 gegründet und absolvierte bislang nur ein erstes Rumpfgeschäftsjahr (Bilanzstichtag: 30.09.2011). Die Holding ist die Dachgesellschaft der Carpevigo-Gruppe.

Die Carpevigo Holding AG wird jetzt noch vom  1. Oktober bis zum 31. Dezember 2012 ein weiteres Rumpfgeschäftsjahr einlegen. Ziel sei es, das Geschäftsjahr 2013 dem Kalenderjahr anzugleichen. Ab dem 31. Dezember 2013 werden die Holding AG und die AG per 31.12. berichten, heißt es in der aktuellen Pressemitteilung.

Carpevigo Holding berichtete per Pressemitteilung im August 2012, dass ihre operative Tochter, die Carpevigo AG, im Geschäftsjahr 2011 das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um fast 30 Prozent steigern konnte – von 2,53 Millionen Euro in 2010 auf 3,26 Millionen Euro in 2011.

Zudem steigerte die AG, die Solarkraftwerke und –anlagen betreibt, den Jahresüberschuss von 1,78 Millionen Euro in 2010 auf 2,15 Millionen Euro in 2011. Die Bilanzsumme der Carpevigo AG wuchs von 26,88 Millionen Euro auf 28,19 Millionen Euro und das Eigenkapital von 7,28 Millionen Euro auf 9,96 Millionen Euro. Die Eigenkapitalquote der Carpevigo AG stand damals bei 35,34 Prozent (27,08 Prozent in 2010).

Anleihen Finder Redaktion

Foto: bark/flickr

Zum Thema:

Carpevigo: „Wir befinden uns derzeit in Gesprächen mit institutionellen Investoren“

Alle Infos zur Carpevigo-Mittelstandsanleihe in der größten Datenbank für mittelständische Kapitalmarktprodukte

Was halten Sie von der Carpevigo-Mittelstandsanleihe? Ihr Rating per Mausklick bitte! Crowdrating auf anleihen-finder.de

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü