BDT Media Automation GmbH startet unbegrenztes Rückkaufprogramm für Anleihe – Minibond notiert bei 67,5 Prozent – Unternehmen weiter „unter Beobachtung“

Mittwoch, 21. Oktober 2015


Die BDT Media Automation GmbH hat beschlossen, ein Rückkaufprogramm der im September 2012 begebenen BDT-Innovationsanleihe zu starten. Das Rückkaufprogramm sei hinsichtlich des zurück zu erwerbenden Volumens nicht begrenzt, teilte das Unternehmen heute mit.

ANLEIHE CHECK: Die Unternehmensanleihe 2012/17 der BDT Media Automation GmbH (WKN A1PGQL) hat ein Gesamtvolumen von 30 Millionen Euro und wird jährlich mit 8,125 Prozent verzinst. Die Anleihe läuft noch zwei Jahre bis zum 09. Oktober 2017. Der aktuelle Kurswert der Anleihe liegt bei 67,5 Prozent (Stand: 21. Oktober 2015). Im Kalenderjahr 2015 pendelte der Kurs meist zwischen 60 und 70 Prozent.

Veräußerung der zurückerworbenen Anleihen möglich

Nach Angaben der Emittentin könne der Rückkauf der eigenen Anleihen, soweit erforderlich und rechtlich zulässig, jederzeit ausgesetzt und wieder aufgenommen werden, ohne dass dies gesondert gemeldet werden müsse. Die BDT Media Automation GmbH behalte sich zudem vor, die erworbenen Schuldverschreibungen wieder zu veräußern.

INFO zu BDT: Das in Rottweil ansässige Unternehmen bietet Lösungen zur Datensicherung und Medienhandhabung an.

Rating auf „CCC“ (watch)

Das Unternehmensrating der BDT Media Automation GmbH wurde im Rahmen des unterjährigen Monitorings Ende August dieses Jahres von der Creditreform Rating AG mit dem Zusatz „watch“ versehen und lautet seitdem „CCC“ (watch).

Wesentliche Gründe für die Ratinganpassung seien eine unter den Erwartungen liegende Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2015 sowie eine im Hinblick auf die Bedienung bestehender Finanzverbindlichkeiten „unsichere Liquiditätslage“. Im ersten Halbjahr 2015 hatte das Unternhemen einen Konzernverlust von 1,5 Millionen Euro erwirtschaftet.

Hinweis zum Rückkaufprogramm: Mit der Abwicklung sei laut BDT eine Bank betraut, die sich an den Beschränkungen der Verordnung (EG) 2273/2003 (Ausnahmeregelungen für Rückkaufprogramme und Kursstabilisierungsmaßnahmen), soweit diese für Anleiherückkäufe entsprechend herangezogen werden können, orientieren werde.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: BDT Media Automation GmbH

Zum Thema

Rating-Updates: Enterprise Holdings-Anleihe bleibt bei „A-“ – posterXXL AG nach Übernahme mit „BB“ bestätigt – BDT Automation GmbH auf „CCC“ (watch) angepasst

BDT Media Automation GmbH: Verbessertes Halbjahresergebnis – Unternehmen aber immer noch leicht in roten Zahlen – Mittelstandsanleihe notiert bei 71,90 Prozent – Kurs-Tendenz steigend

BDT Media Automation GmbH: Schlechtes Jahresergebnis – 15 Prozent der Belegschaft von Stellenstreichungen betroffen

BDT Media Automation-Geschäftsführer Holger Rath: Eurokrise und hohe Investitionskosten führten zum Downrating – BDT unter den Flop 5 im MiBoX®-Report der letzten Handelswoche

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü