Neuemission: DEWB will zehn Millionen Euro von institutionellen Investoren über Privatplatzierung einsammeln – Sechs Prozent Zinsen

Freitag, 28. März 2014


Der Vorstand der Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG (DEWB) hat heute die Begebung einer Unternehmensanleihe beschlossen. Das teilte die DEWB per Meldung an die Presse mit. Die Privatplatzierung bei institutionellen Anlegern soll am 7. April 2014 beginnen. Laut Marktbeobachtern gibt es bereits genügend interessierte Investoren, so dass mit einer Überzeichnung gerechnet wird. Überzeugend seien die „guten Konditionen“ heißt es aus dem Markt.

Die Anleihe soll mit einem Volumen von bis zu 10 Millionen Euro, einer Laufzeit von fünf Jahren und einer jährlichen Verzinsung von sechs Prozent ausgestattet sein. Zu den Anleihe-Bedingungen gehöre auch, dass die DEWB ein Recht auf vorzeitige Rückzahlung und auf eine Erhöhung des Rückzahlungsbetrags (auch bei Endfälligkeit) um einen Aufschlag auf den Nennwert der Anleihe habe, falls Anteile des Portfoliounternehmens NOXXON Pharma AG verkauft würden.

Später soll die DEWB-Unternehmensanleihe im Freiverkehr der Börse Frankfurt (Open Market) gehandelt werden.

Die Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main, ist  Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner.

Die DEWB-Manager planen, die Anleihe-Millionen zur Finanzierung weiterer Beteiligungen und für den Ausbau des Beteiligungsportfolios zu verwenden. Die DEWB will mit den Anleihe-Geldern zudem flexibler werden, um Exitoptionen für die Portfoliounternehmen zu verfolgen – beispielsweise einen Börsengang mit Lockup-Fristen und längerfristigen Ausstiegsszenarien, erklärte die DEWB.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Free Creative Commons Images for Colorful Souls!/flickr

Kommentare sind gesperrt.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü