Steilmann-Boecker: Umsatz steigt um 14 Prozent auf 63,5 Millionen Euro

Montag, 14. Januar 2013


Die Steilmann-Boecker Fashion Point GmbH & Co. KG erzielte im Geschäftsjahr 2012 Umsatzerlöse von 63,5 Millionen Euro. Das seien nach Angaben des Unternehmens rund 14 Prozent mehr als im Vorjahr.

Steilmann-Boecker-Geschäftsführer Michele Puller ist mit dem Weihnachtsgeschäfts „sehr zufrieden“. „Auch 2013 werden wir unseren Wachstumskurs konsequent weiter fortsetzen und alle Möglichkeiten prüfen, uns noch breiter aufzustellen“, wird Puller in der heutigen Pressemitteilung zitiert.

Grund für die steigenden Umsätze sei vor allem das Flächenwachstum der Gesellschaft, berichtet das Unternehmen. Ende 2011 wurden zwei neue Standorte in Göttingen und Koblenz gestartet. Im September 2012 wurde eine neue Filiale in Hagen eröffnet.

Steilmann-Boecker betont, dass das Unternehmen auch ohne Flächenwachstum mehr erwirtschaften konnte. So habe die Modefirma gegenüber dem Geschäftsjahr 2011 auf vergleichbarer Fläche ein Plus von zwei Prozent erzielt.

Um die Expansion des Unternehmens zu finanzieren, hatte Steilmann-Boecker im Juni 2012 eine Mittelstandsanleihe (WKN: A1PGWZ / ISIN: DE000A1PGWZ2) begeben.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Steilmann-Boecker Fashion Point GmbH & Co. KG

Crowd-Rating: Nur ein Klick – Bislang wurde die Steilmann-Boecker-Anleihe noch nicht bewertet. Machen Sie den Anfang! Wie fällt ihr Rating aus?

Experten-Chat: Tauschen Sie sich mit anderen über die Steilmann-Boecker-Anleihe aus!

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü