Seidensticker pumpt zwölf Millionen der Anleihe-Erlöse in den Einzelhandel

Mittwoch, 29. August 2012

Seidensticker habe das Ziel, im Retail-Bereich in den nächsten drei Jahren die 50 Millionen-Euro-Umsatz-Marke zu erreichen, wird Frank Seidensticker, Gesellschafter des Unternehmens, in einer Pressemitteilung des Unternehmens zitiert. Bis zu zwölf Millionen Euro des Anleihe-Erlöses sollen in Retail investiert werden. Seidensticker hatte im Februar dieses Jahres eine Mittelstandsanleihe mit einem Volumen von 30 Millionen Euro emittiert.

Aus der Pressemitteilung geht außerdem hervor, dass der Bereich Einzelhandel (Retail) der Seidensticker-Gruppe im letzten Geschäftsjahr um 25 Prozent gewachsen sei. Das Unternehmen möchte seine Expansionspläne mit eigenen Verkaufsstellen weiter vorantreiben. Demnach will Seidensticker noch bis zum Ende dieses Jahres über 40 Geschäfte im Portfolio haben.

Die Seidensticker-Gruppe konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011/2012 ihre Gesamterlöse von 201,4 Millionen Euro im Vorjahr auf ca. 204 Millionen Euro steigern. Die Marke Seidensticker wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozent. Im Lizenzbereich steigerte die Marke camel active den Umsatz um 13 Prozent auf 205 Millionen Euro. Im Jahr 2010 waren es hier ca. 180 Millionen Euro.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: mytruebalance/flickr

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü