Seidensticker steigert Umsatz um 2,5 Prozent

Montag, 29. Oktober 2012

Der nach eigenen Angaben größte Hemdenhersteller Europas meldet neue Geschäftszahlen: Demnach konnte das Textilunternehmen seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2011/2012 auf 171,2 Millionen Euro und damit um 2,5 Prozent steigern.

Die Gesamterlöse von Seidensticker betrugen 203,9 Millionen Euro, das EBITDA 12,2 Millionen Euro. Der Konzernjahresüberschuss nach Steuern beträgt 3,7 Millionen Euro.

Seidensticker meldete zudem, dass die aufgrund der Gewinnthesaurierung die bilanzielle Eigenkapitalquote von 10,2 Prozent im Vorjahr auf 12,4 Prozent im Geschäftsjahr 2011/2012 anstieg.

Trotz „der einmaligen Mehrbelastung durch die Kosten der Emission der Anleihe“ seien die Verantwortlichen des Unternehmens „überaus zufrieden“, heißt es in der Pressemitteilung.

„Wir sind stolz auf das Vertrauen unsere Anleger. Das zur Verfügung gestellte Kapital haben wir sinnvoll angelegt und  bereits in diesem Jahr elf neue Stores eröffnet. Unser Retail-Bereich ist im vergangenen Geschäftsjahr überproportional gewachsen. Dessen Ausbau werden wir weiter vorantreiben“, so wird der geschäftsführende Gesellschafter Frank Seidensticker in der Pressemitteilung von Seidensticker zitiert.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: mytruebalance/flickr

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü