SAF-HOLLAND S.A.: CFO Wilfried Trepels scheidet zum Jahresende 2016 aus – Nachfolger wohl schon in Sicht

Montag, 5. September 2016


Wie die SAF-HOLLAND S.A. so eben mitgeteilt hat, verlässt der langjährige Finanzvorstand Wilfried Trepels das Unternehmen überraschend zum Jahresende 2016 und wechselt zur Wacker Neuson SE.

Der 52-jährige Wilfried Trepels wird nach mehr als elf Jahren Tätigkeit bei SAF-HOLLAND eine neue Aufgabe als Finanzvorstand bei der in München ansässigen Wacker Neuson SE übernehmen und zum 31. Dezember 2016 als CFO bei SAF-HOLLAND ausscheiden. Dieser Schritt erfolge im besten Einvernehmen mit dem Board of Directors und dem Management Board der SAF-HOLLAND S.A., berichtet das Unternehmen.

Neuer CFO wohl schon gefunden

Bei der Berufung eines neuen CFO sei das Unternehmen nach eigenen Aussagen unterdessen „weit fortgeschritten“. In der Übergangszeit bis zum Eintritt des neuen CFO werde Dr. Martin Kleinschmitt, Mitglied im Board of Directors der SAF-HOLLAND S.A. und Vorstand bei der Noerr Consulting AG, interimsmäßig die Funktion als CFO übernehmen.

Dr. Martin Kleinschmitt ist seit dem 25. April 2013 Mitglied im Board of Directors der SAF-HOLLAND S.A., dem Unternehmen bereits seit 2002 eng verbunden und mit den strategischen Initiativen und Unternehmensprozessen bestens vertraut. Er war bereits von 2002 bis 2004 sowie von 2009 bis 2010 in interimistischer Funktion Mitglied des Management Boards von SAF-HOLLAND.

Unternehmensanleihe bei 109 Prozent

Dem Kurswert der Anleihe scheint der bevorstehende Wechsel noch nichts auszumachen. Aktuell notiert die Anleihe bei starken 109 Prozent (Stand: 05.09.2016).

ANLEIHE CHECK: Die Unternehmensanleihe der SAF-Holland S.A. (WKN A1HA97) hat ein Gesamtvolumen von 75 Millionen Euro und wird jährlich mit 7,00 Prozent verzinst. Die Anleihe wird im April 2018 fällig.

Foto: SAF-HOLLAND S.A.

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der SAF-Holland S.A. 2012/2018

Zum Thema

SAF-HOLLAND veröffentlicht Kauf-Angebot an Haldex-Aktionäre

SAF-HOLLAND: Gute Ergebnisentwicklung im Jahresverlauf

SAF-HOLLAND S.A. gewinnt wegweisenden Auftrag für Scheibenbremstechnologie in Nordamerika

SAF-Holland S.A.: Ergebnis-und Umsatzprognose in 2015 leicht übertroffen – Dividendenerhöhung um 25 Prozent – Anleihe-Kurs bei 108,7 Prozent

SAF-Holland S.A. platziert Schuldscheindarlehen in Höhe von 200 Millionen Euro – „Flexiblere Finanzierung mit vorteilhaftem Zinsniveau“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü