Nabaltec AG begibt neues Schuldscheindarlehen im Volumen von 70 Millionen Euro – Nabaltec-Vorstand Gerhard Witzany: „Emissionsprozess schlanker und Konditionen besser als bei einer Unternehmensanleihe“ – Altes Schuldscheindarlehen getilgt

Dienstag, 21. April 2015


Die Nabaltec AG hat nach eigenen Angaben ein Schuldscheindarlehen in Höhe von 70,0 Millionen Euro bei zwölf Investoren aus dem Bankenbereich begeben, um die weitere Finanzierung des Unternehmens langfristig zu sichern.

Im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion nannte Gerhard Witzany, Vorstand der Nabaltec AG, die Vorteile eines Schuldscheindarlehens gegenüber einer Unternehmensanleihe: „Für die Emission eines Schuldscheindarlehens spricht in unserem Fall der bestehende Investorenkreis und die besseren Konditionen als bei einer Anleihe. Zudem sind die Emissionskosten deutlich geringer und der gesamte Emissionsprozess erheblich schlanker.“

Die Emission des Schuldscheins sei in unterschiedlichen Tranchen mit Laufzeiten von fünf und sieben Jahren mit variabler Verzinsung erfolgt, berichtet das Unternehmen. Es sei zudem auch eine Zinssicherung abgeschlossen worden. Valutatag ist der 23. April 2015.

Überschaubarer Investorenkreis

Die nach Angaben von Nabaltec „sehr gute Nachfrage der Investoren“ habe für beide Laufzeiten ein Pricing am unteren Ende der angekündigten Vermarktungsspanne ermöglicht. Zum Investorenkreis gehören zwölf Investoren überwiegend aus dem Privat- und Landesbankenbereich, die in der Mehrzahl auch schon in das ersten Schuldscheindarlehen von Nabaltec investiert seien.

Begleitet wurde die Platzierung von der DZ BANK AG Deutsche Zentral Genossenschaftsbank und der IKB Deutsche Industriebank AG.

Großteil des ersten Schuldscheindarlehens vorzeitig gekündigt

Die Nabaltec AG habe nach eigenen Angaben einen Teil des im Oktober 2013 begebenen Schuldscheindarlehens in Höhe von 50 Millionen Euro zum 23. April 2015 vorzeitig gekündigt. Dabei handle es sich um den variabel verzinsten Anteil des Darlehens mit den Laufzeiten von fünf und sieben Jahren in Höhe von insgesamt 43,5 Millionen Euro. Zusätzlich habe das Unternehmen ein Bankdarlehen in Höhe von 5,0 Millionen Euro vorzeitig zum 31. März 2015 zurückgezahlt.

Die übrigen Mittel werde Nabaltec zur Finanzierung anstehender Projekte verwenden sowie zur Erweiterung des Handlungsspielraums durch eine höhere Liquidität nutzen

Ex-Anleihe-Emittentin

Im Zuge einer Neuordnung der Finanzstruktur hatte die Nabaltec AG Ihre im Jahre 2010 begebene Unternehmensanleihe mit einem jährlichen Zinskupon in Höhe von 6,5 Prozent vorzeitig zum 31. Dezember 2013 gekündigt. Die Nabaltec-Anleihe hatte ursprünglich eine Laufzeit bis Oktober 2015.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Nabaltec AG

Zum Thema

VISTA Reihenhaus GmbH: Schuldscheindarlehen in Höhe von 17,5 Millionen Euro platziert – Sole Lead Arranger: equinet Bank

Jungheinrich AG: Schuldscheindarlehen in Höhe von 100 Millionen Euro platziert – Hohe Nachfrage führt zur Aufstockung des Darlehens – „Strategische Erhöhung der Liquiditätsreserven“

Allgeier SE: Schuldscheindarlehen in Höhe von 80 Millionen Euro platziert – Hohe Nachfrage bei institutionellen Investoren führt zu Darlehens-Aufstockung – Erlöse dienen vornehmlich der Tilgung alter Verbindlichkeiten

Halloren Schokoladenfabrik AG: Umsatzsteigerung, aber Ergebnisrückgang in den ersten neun Monaten 2014 – Ausblick: Zwei Millionen Euro Gesamtergebnis in 2014 – Schuldscheindarlehen über 23,5 Millionen Euro soll Anleihen-Rückzahlung sichern

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü