KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer: Unternehmensanleihe der KTG Energie AG als „äußerst attraktiv“ eingestuft – „Verbesserte Unternehmenszahlen und hohes Wachstumspotential“

Freitag, 29. Mai 2015


In ihrem aktuellen Mittelstandsanleihen-Barometer stuft die KFM Deutsche Mittelstand AG die Unternehmensanleihe
der KTG Energie AG (WKN A1ML25)  weiterhin als „äußerst attraktiv“ (5 von 5 möglichen Sternen) ein.

Attraktive Anleihe

Aufgrund deutlich verbesserter Unternehmenszahlen und dem attraktiven Wachstumspotential des Unternehmens in Verbindung mit einer Rendite von 5,56 Prozent (bei einem Anleihe-Kurswert von 105,0 Prozent) sei die KTG-Energie-Anleihe weiterhin „äußerst attraktiv“, so die KFM. Zudem sei aufgrund des hohen Wachstumstempos des Unternehmens derzeit nicht von einer vorzeitigen Kündigung der Anleihe auszugehen.

Unternehmensanleihe der KTG Energie AG

Im September 2012 hatte die KTG Energie AG eine sechsjährige Unternehmensanleihe mit einem jährlichen Zinskupon in Höhe von 7,25 Prozent und einem Gesamtvolumen von 50 Millionen Euro begeben. Die Laufzeit der Anleihe endet am 28.09.2018. Die Emissionserlöse dienen vorrangig als Zwischenfinanzierungsmittel für den Aufbau bzw. dem Erwerb von Bioenergieanlagen.

Die Anleihe kann laut Wertpapierprospekt vorzeitig (teilweise oder vollständig) durch die Emittentin mit einer Frist von vier Wochen zum nächstmöglichen Zinsfälligkeitstermin zum Nennwert gekündigt und zurückgezahlt werden.

Kennzahlen des Unternehmens

Die KTG Energie AG mit Sitz in Hamburg ist auf die Produktion erneuerbarer Energie aus nachwachsenden Rohstoffen spezialisiert. Im Geschäftsjahr 2013/2014 konnte die KTG Energie AG ihren Umsatz um rund 40 Prozent auf 70,9 Millionen Euro, das EBITDA um rund 66 Prozent auf rund 22 Millionen Euro und das EBIT um rund 50 Prozent auf rund 12 Millionen Euro gegenüber dem vorherigen Rumpfgeschäftsjahr steigern. Mit diesem Ergebnis habe das Unternehmen die im KFM-Barometer vom 29.09.2014 genannten Erwartungen teilweise sogar übertroffen, meldet die KFM.

Wachstum durch Akquisition

Kürzlich hatte die KTG Energie AG drei Biogasstandorte mit einer Kapazität von insgesamt 7,5 MW akquiriert, was dem Unternehmen zusätzliche Millioneneinnahmen sichert.

Für das laufende Geschäftsjahr rechne der KTG-Vorstand mit einem Umsatz von über 80 Millionen Euro und einem EBITDA von 26 Millionen Euro. Im Geschäftsjahr 2015/2016 könne der Umsatz laut Angaben des Biogas-Unternehmens durch den Ausbau des bestehenden Portfolios und weitere Akquisitionen sogar auf 100 Millionen Euro steigen.

Rating derzeit „unter Beobachtung“

Mitte Mai dieses Jahres hatte die Creditreform Rating AG das Emittenten-Rating der KTG Energie AG mit der Investment Grade-Note „BBB-“ bestätigt. Allerdings wurde diese Bewertung in der vergangenen Woche von der Ratingagentur mit dem Hinweis „watch“ versehen und steht somit derzeit unter Beobachtung. Grund dafür war, dass die Ratingagentur im Geschäftsbericht 2014 der Muttergesellschaft KTG Agrar SE „Abweichungen zum Forecast“ entdeckt habe. Aufgrund der Konzernverflechtungen werden gegenwertig beide Ratings überprüft.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Sarah Reid / flickr

Zum Thema

Marktbarometer für Anleihen von kleinen und mittleren Unternehmen: Langsam geht’s aufwärts

KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer: DIC Asset-Anleihe 2014/19 als „durchschnittlich attraktiv“ eingestuft – „Gute Unternehmenszahlen, aber nur durchschnittlich hohe Anleihe-Rendite“ – DIC-Minibond notiert bei 106 Prozent

KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer: Metalcorp-Anleihe als „äußerst attraktiv“ eigestuft – „Finanzkennzahlen, Geschäftsmodell und Verwendung der Anleihegelder überzeugen“ – Metalcorp-Minibond aktuell über pari

KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer: German Pellets-Unternehmensanleihe 2013/2018 als „durchschnittlich attraktiv (positiver Ausblick)“ eingestuft – „Überzeugender Geschäftsverlauf und Ergebnis über Plan“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü