Kapitalerhöhung: paragon AG begibt neue Aktien

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Adhoc-Mitteilung der paragon AG:

Der Vorstand der paragon AG (ISIN DE0005558696) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft gegen Bareinlage durch die Ausgabe von bis zu 411.478 neuen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) aus dem genehmigten Kapital 2016/I zu erhöhen und das Bezugsrecht der Aktionäre auszuschließen. Die neuen Aktien werden ab dem 1. Januar 2016 gewinnberechtigt sein.

Die neuen Aktien sollen im Rahmen einer Privatplatzierung mittels eines beschleunigten Bookbuildingverfahrens (Accelerated Bookbuilding) qualifizierten Anlegern sowie weiteren Anlegern gemäß den anwendbaren Ausnahmebestimmungen für Privatplatzierungen im In- und Ausland angeboten werden.

Der im Vorstand vertretene Großaktionär und Gründer Klaus Dieter Frers hat sich gegenüber der Gesellschaft verpflichtet, im Rahmen des Accelerated Bookbuilding Zeichnungserklärungen für die neuen Aktien abzugeben. Dadurch soll auch künftig der Mehrheitsbesitz von Klaus Dieter Frers sichergestellt werden.

Die Privatplatzierung beginnt am 4. Oktober 2016 und endet voraussichtlich am 5. Oktober 2016. Der Vorstand der Gesellschaft wird nach Abschluss des Accelerated Bookbuilding mit Zustimmung des Aufsichtsrates den Platzierungspreis der neuen Aktien, der den Börsenkurs der Aktie der paragon AG nicht wesentlich unterschreiten wird, sowie das Emissionsvolumen mit gesondertem Beschluss festsetzen und endgültig bekannt machen.

Die paragon AG beabsichtigt, den Mittelzufluss aus der Kapitalerhöhung zur Fortsetzung des Wachstumskurses, insbesondere im Geschäftsbereich Elektromobilität, und zum nachhaltigen Erhalt einer soliden Bilanzstruktur zu verwenden.

Die Transaktion wird durch Hauck & Aufhäuser als Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner begleitet.

paragon AG

UPDATE (05.10.16, 11.30Uhr)

paragon AG schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab – Platzierung von 411.478 neuen Aktien zu je 32,50 Euro

Der Vorstand der paragon AG (ISIN DE0005558696) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats nach Abschluss des Accelerated Bookbuilding für die am 4. Oktober 2016 beschlossene Barkapitalerhöhung den Platzierungspreis auf 32,50 Euro je Aktie festgelegt. Der Abschlag auf den Schlusskurs des Vortages an der Börse Frankfurt (XETRA) beträgt 3,85 %. Das Angebot war dreieinhalbfach überzeichnet. Insgesamt wurden 411.478 neue Aktien bei qualifizierten Investoren sowie bei dem im Vorstand vertretenen Großaktionär und Gründer der Gesellschaft Klaus Dieter Frers platziert.

Durch die Kapitalerhöhung fließt der Gesellschaft ein Bruttoemissionserlös in Höhe von 13,37 Millionen Euro zu, der nach Abzug der Emissionskosten zur Fortsetzung des Wachstumskurses, insbesondere im Geschäftsbereich Elektromobilität, und zum nachhaltigen Erhalt einer soliden Bilanzstruktur eingesetzt werden soll.

Die Kapitalerhöhung wurde durch Hauck & Aufhäuser als Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner begleitet.

paragon AG

ANLEIHE CHECK: Die paragon-Anleihe (WKN: A1TND9) hat ein maximales Gesamtvolumen von 20 Millionen Euro und ist mit einem jährlichen Zinskupon in Höhe von 7,25 Prozent ausgestattet. Nach Angaben des Unternehmens sind rund 13 Millionen Euro am Kapitalmarkt platziert. Der fünfjährige Minibond läuft noch bis Juli 2018 und notiert derzeit bei 107,25 Prozent (Stand: 05.10.2016).

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: mhx / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der paragon Aktiengesellschaft 2013/2018

Zum Thema

paragon AG bestätigt Prognose für Gesamtjahr 2016 – Umsatzmarke von 100 Millionen Euro soll geknackt werden – Anleihe notiert bei 107 Prozent

paragon AG: Umsatzsteigerung im ersten Quartal – Prognose für Gesamtjahr 2016 bestätigt – Anleihe-Kurs über 109 Prozent

paragon AG: Gewinn in 2015 erhöht – Ausblick positiv – „Höhepunkt der Investitionsphase überschritten“ – Anleihe-Kurs steigt

paragon AG präzisiert Planzahlen für 2016 – „Höhepunkt der durch die Anleihe 2013 initiierten Investitionsphase überschritten“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü