FCR Immobilien AG: Kapitalerhöhung um 1 Mio. Euro

Mittwoch, 4. November 2015

Pressemitteilung der FCR Immobilien AG:

Erfolgreiche Kapitalerhöhung / Mittelzufluss von 1 Mio. Euro

Geplanter Börsengang im Jahr 2017

Die FCR Immobilien AG hat eine von Vorstand und Aufsichtsrat beschlossene Kapitalerhöhung im Gegenwert von 1 Mio. Euro erfolgreich durchgeführt. Es wurden 74.074 neue Aktien zu einem Ausgabebetrag von 13,50 Euro pro Aktie ausgegeben, was einer Pre-Money-Bewertung des Unternehmens von 15 Mio. Euro entspricht. Nach Eintragung der Kapitalerhöhung erhöhen sich die Stückaktien auf 1.185.186. Zeichner der Aktien sind immobilienaffine Family Offices und Privatinvestoren. Die nächste Kapitalerhöhung ist für das erste Quartal 2016 geplant. Erste Gespräche mit weiteren potentiellen Investoren laufen bereits.

Mit dem zusätzlichen Eigenkapital ist die FCR Immobilien AG bestens gerüstet um noch im laufenden Geschäftsjahr Objektkäufe zu tätigen und die zahlreichen Opportunitäten am Markt zu nutzen.

„Unser Dank gilt den Aktionären für den großen Vertrauensbeweis in die erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Mit dieser Kapitalerhöhung stärkt die FCR Immobilien AG ihre solide finanzielle Grundlage um das hohe Wachstumstempo voranzutreiben“, so Vorstand Falk Raudies.

Die FCR Immobilien AG hält weiter am Börsengang fest. Dieser ist für 2017 geplant.

FCR Immobilien AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü