ABO Wind AG rechnet mit Jahrergebnis von 12 Mio. Euro in 2020

Dienstag, 18. August 2020


Pressemitteilung der ABO Wind AG:

ABO Wind AG bleibt trotz Corona auch im ersten Halbjahr 2020 auf Kurs

– Gutes Ergebnis trotz Verzögerungen bei Projekten

– Überschuss, Umsatz und Gesamtleistung gesteigert


– Für Geschäftsjahr 2020 zeichnet sich ein Jahresergebnis von rund zwölf Millionen Euro ab

Mit einem Überschuss von 6,3 Millionen Euro hat der ABO Wind-Konzern im ersten Halbjahr 2020 das Ergebnis der Vorjahresperiode (5,5 Millionen Euro) übertroffen. Gesteigert hat ABO Wind auch den Umsatz (59,3 gegenüber 56,6 Millionen Euro) und die Gesamtleistung (70,9 gegenüber 59,3 Millionen Euro), die neben dem Umsatz die Bestandsveränderung an Erzeugnissen und Leistungen umfasst.

Der Halbjahresbericht steht auf der Internetseite zur Verfügung: https://www.abo-wind.com/de/unternehmen/ueber-abo-wind/geschaeftsberichte.html

„Obwohl die mit der Corona-Pandemie verbundenen Einschränkungen die Anbahnung und Entwicklung von Windkraft- und Solarprojekten erschwert und verzögert, sind wir im Geschäftsjahr 2020 auf Kurs“, sagt Vorstandsvorsitzender Andreas Höllinger. Für das Gesamtjahr erwartet er einen Jahresüberschuss in Höhe von rund zwölf Millionen Euro. Damit bahnt sich der fünfte Jahresüberschuss von mehr als zehn Millionen Euro in Folge an. Im Geschäftsjahr 2019 betrug das Ergebnis rund 11,4 Millionen Euro. „Wir freuen uns über die Kontinuität unserer Geschäftsentwicklung – trotz der mit der Corona-Pandemie einhergehenden Einschränkungen und Verzögerungen“, sagt Höllinger.

ABO Wind AG

Foto: ABO Wind AG

Zum Thema:

ABO Wind AG platziert zweite Kapitalerhöhung in 2020

ABO Wind AG erzielt Gewinn von 11,4 Mio. Euro in 2019

Erstes Projekt in Afrika: ABO Wind bringt Photovoltaik-Dachanlagen in Tunesien ans Netz

ABO Wind AG: Wandlung von Anleihen stärkt Eigenkapital um 6,4 Mio. Euro – Marktkapitalisierung steigt auf 130 Mio. Euro

ABO Wind AG: 3.500 MW erreichen Projektstatus im ersten Halbjahr 2019

ABO Wind AG reduziert Gewinnprognose für 2019 aufgrund von Projekt-Verzögerungen

ABO Wind AG schließt Angebot für Wandelanleihen – Platzierungsvolumen in Höhe von 11,5 Mio. Euro

ABO Wind AG: Wandelanleihe (WKN A2G8UZ) an der Börse Frankfurt handelbar

ABO Wind AG: Gewinn von 12,5 Mio. Euro in 2018 erwartet – Wandelanleihe im Volumen von 8 Mio. Euro bislang platziert

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü