Singulus Technologies weitet Rückkaufprogramm für Anleihe aus – bislang Volumen in Höhe von 2,3 Millionen Euro zurückgekauft

Donnerstag, 27. Juni 2013


Die Singulus Technologies AG will das Rückkaufprogramm für die Singulus-Unternehmensanleihe (WKN: A1MASJ, ISIN: DE000A1MASJ4) bis zum 31. Dezember 2013 verlängern. Beim Anleihen-Rückkauf soll das Gesamtvolumen auf maximal fünf Millionen Euro erhöht werden.

Singulus Technologies AG konnte bislang ein Anleihe-Volumen in Höhe von rund 2,3 Millionen Euro zurückkaufen.

„Wir verfügen über genügend liquide Mittel, um die Neuentwicklung von innovativen Produkten zu finanzieren und unser Wachstum sicherzustellen. Sollten wir uns für ein interessantes Akquisitionsziel entscheiden oder Mittel für zusätzliche Wachstumsfinanzierungen benötigen, behalten wir uns vor, die erworbenen Schuldverschreibungen wieder zu veräußern“, sagte Stefan Rinck, Vorsitzender des Vorstandes der Singulus Technologies AG.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Singulus Technologies AG

Anleihen Finder Datenbank

Singulus Technologies AG 2012/2017

Zum Thema

Interview: Wie Singulus wieder die Gewinnzone erreichen will

Singulus Technologies schließt Zeichnung vorzeitig

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü