SeniVita Sozial gGmbH mit Halbjahresüberschuss von 2,0 Mio. Euro in 2018

Freitag, 24. Mai 2019


Pressemitteilung der SeniVita Sozial gGmbH:

Halbjahresabschluss 2018 (nach HGB) liegt vor – Ergebniswende geschafft – Überschuss von 2,0 Mio. Euro (Vorjahr: -0,2 Mio. Euro) – Verlustteilnahme der Genussschein-Inhaber für 2017 ausgeglichen

Die SeniVita Sozial gGmbH (SVS) hat nun auch den Halbjahresabschluss (nach HGB, Stichtag 30.06. 2018) festgestellt. Demnach hat die gemeinnützige Gesellschaft nach dem verlustträchtigen Vorjahr die Ergebniswende geschafft und wieder einen Überschuss erzielt. Damit kann auch die 2017 zu verbuchende Verlustteilnahme für Genussrechts- und Genussscheininhaber der SVS wieder weitestgehend ausgeglichen werden.

In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2018 hat die SVS bei Erträgen von 5,5 Mio. Euro (inkl. sonstiger betrieblicher Erträge, Vorjahr: 4,4 Mio. Euro) ein Betriebsergebnis (EBIT) von 2,1 Mio. Euro (Vorjahr: 0,8 Mio. Euro) erzielt. Daraus ergibt sich ein Halbjahresüberschuss in Höhe von rund 2,0 Mio. Euro (Vorjahr: -0,2 Mio. Euro).

Auch für das Gesamtjahr 2018 erwartet die Geschäftsführung der SVS weiterhin einen Jahresüberschuss. Die SVS betreibt derzeit drei Pflegeeinrichtungen für schwerstbehinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie zwei Tagespflegen und zwei stationäre Pflegebetriebe. Sie erzielt zudem Grundstückserträge als Eigentümer von Pflegeimmobilien.

Für die Zukunft rechnet die SVS vor allem mit steigenden Einnahmen aus der Beteiligung an der SeniVita Social Estate AG, für die derzeit ein Börsengang noch 2019 angestrebt wird.

SeniVita Sozial gGmbH

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

SeniVita Sozial gGmbH Genussrecht 2014/19

Zum Thema

SeniVita Sozial gGmbH: Rückzahlung der Genusscheine und Zins-Nachzahlungen erfolgen Ende Juni 2019

+++GENUSSSCHEINE+++ SeniVita Sozial gGmbH zahlt Zinsen nach

SeniVita Sozial gGmbH gründet deutsch-chinesische „Pflegeallianz“ – Genussscheine notieren weiterhin unter 70%

SeniVita Sozial gGmbH veräußert Pflegewohnanlage an INP-Gruppe – Genussschein-Kurs bei 69%

SeniVita Sozial gGmbH: Zinszahlung auf Genussscheine fällt für Geschäftsjahr 2017 vorerst aus – Kurs fällt auf 60%

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü