Seidensticker meldet Umsatzrückgang

Freitag, 4. Januar 2013


Der Seidensticker-Konzern meldet einen Umsatzrückgang um sechs Prozent von 89,8 Millionen Euro auf 84,1 Millionen Euro. Das geht aus dem Halbjahresbericht der Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG (Seidensticker-Gruppe) für das erste Halbjahr des aktuellen Geschäftsjahres (01.05.2012 – 30.04.2013) hervor.

Recht kryptisch hießt es zur Begründung  in der heutigen Pressemitteilung : „bedingt durch den Teilkonzern Hongkong“. Im Bereich der Seidensticker GmbH konnte der Umsatz aber um 5,1 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr verbessert werden.

Seidensticker hebt in der Pressemitteilung heraus, dass es sich „nur um Umsatzverschiebungen handele, die im zweiten Halbjahr bereits durch Aufträge unterlegt seien.“

Das Textilunternehmen konnte den Rohertrag um 0,2 Prozent – mit 56,6 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2012/2013 gegenüber 56,5 Millionen Euro in 2011/2012 leicht steigern.

Das EBIT hingegen ging um 1,1 Millionen Euro auf 3,8 Millionen Euro nach 4,7 Millionen Euro im Vorjahresvergleichszeitraum zurück. Als Grund für den Rückgang gab das Bielefelder Traditionsunternehmen „erhöhte Investitionen“ in Neueröffnungen von Geschäften und „den damit verbundenen Personalaufbau“ an.

Crowd-Rating: Nur ein Klick – Bitte bewerten Sie die Seidensticker-Anleihe!

Experten-Chat: Tauschen Sie sich mit anderen über die Seidensticker-Anleihe aus!

Seidensticker eröffnete in Deutschland, Österreich und Tschechien insgesamt neun neue Retailstores (u.a. in Wien, Essen, Soltau, Neumünster und Prag). Das Investitionsvolumen beträge hier laut Seidensticker rund zwei Millionen Euro. Es sei „aufwandswirksam im aktuellen Geschäftsjahr berücksichtigt.“

Die Firmenführung erwartet für das gesamte Geschäftsjahr Umsatz- und Ertragszahlen auf dem Vorjahresniveau.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü