Schnigge Wertpapierhandelsbank: „Seidensticker-Anleihe mehrfach überzeichnet – Bücher werden heute um 17 h geschlossen“

Montag, 27. Februar 2012

Schon am ersten Tag der offiziellen Zeichnungsfrist ist die erste Seidensticker-Anleihe von privaten und institutionellen Anleger mehrfach überzeichnet. Die Bücher werden heute um 17 h vorzeitig geschlossen.

„Wir freuen uns, dass die Seidensticker-Anleihe (ISIN: DE000A1K0SE5, WKN: A1K0SE) mehrfach überzeichnet ist. Wir schließen heute um 17 h vorzeitig die Zeichnungsfrist“, sagte Martin Liedtke, Vorstand der Schnigge Wertpapierhandelsbank AG, im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion.

Schon am Freitagabend meldete Schnigge, das die Anleihe des ostwestfälischen Hemdenherstellers Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG bei institutionellen Investoren mehrfach überzeichnet war.

Seidensticker begibt seine Anleihe am mittelstandsmarkt der Börse Düsseldorf. Das Unternehmen möchte bis zu 30 Millionen Euro mit einer Stückelung von mindestens 1.000,00 Euro platzieren. Der Zinskupon beträgt 7,25% pro Jahr, die Laufzeit 6 Jahre, was im Vergleich zu denen im letzten Jahr begebenen Mittelstandsanleihen eine recht lange Laufzeit ist.

Von der Ratingagentur Creditreform erhielt der Hemdenkonzern das Unternehmensrating BB+. Das Rating liegt knapp über dem Rating BB, dem Mindeststandard der Börse Düsseldorf für Mittelstandsanleihen am mittelstandsmarkt.

Anleihen Finder Redaktion

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü