RENA Technologies GmbH: RENA Technologies mit neuem CEO

Montag, 16. März 2015

Pressemitteilung der RENA Technologies GmbH:

– Lorenzo Giarré führt die neu gegründete RENA Technologies GmbH zur nächsten Wachstumsphase

Lorenzo Giarré ist heute als neuer Chief Executive Officer zu RENA Technologies GmbH gestoßen. Der italienische und brasilianische Staatsbürger mit Masterabschlüssen in Physik und Business Administration (MBA) bringt weltweite Managementerfahrung mit: Während mehr als 20 Jahren hat er in verschiedenen High-Tech-Unternehmen als CEO und in Funktionen der internationalen Geschäftsentwicklung sowie in Marketing & Verkauf gearbeitet.

Nur zwei Wochen nach ihrer Neugründung kann RENA Technologies GmbH mit Lorenzo Giarré einen neuen Chief Executive Officer in der Gruppe begrüßen. Herr Giarré ist ein international ausgewiesener Manager mit über 20 Jahren Erfahrung in unterschiedlichen Management- und Führungspositionen in der globalen High-Tech-Industrie.

Der 50jährige hat an der École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL) in der Schweiz Physik studiert (MSc Phy.Eng.) und am IMD International, Lausanne/Schweiz einen Master in Business Administration (MBA) erworben. Er leitete zuletzt (2005-2014) als CEO ISMECA, einen weltweit führenden Hersteller von Anlagen zur Chip-Prüfung und -Kontrolle und trug maßgeblich zum Turnaround dieser zu Schweiter Technologies AG, Schweiz, zählenden Gesellschaft bei. Zuvor (2002-2005) war er Vice President Sales & Marketing bei ESEC, einem Weltmarktführer im Bereich Chipverpackung, der damals ein Tochterunternehmen von Oerlikon AG/Unaxis war. Zu seinen früheren Aufgaben gehörten die Leitung einer Geschäftssparte, Funktionen im Produktmanagement sowie in Marketing & Verkauf in der Telekom- und Halbleiterindustrie.

Der Gesellschafter Capvis und Herr Jürgen Gutekunst, Gründer und ehemaliger CEO der RENA GmbH, haben in gegenseitigem Einvernehmen entschieden, zukünftig nicht mehr gemeinsam in der RENA Technologies GmbH zusammen zu arbeiten. Der Gesellschafter dankt Herrn Gutekunst für sein Lebenswerk und seine unternehmerischen Leistungen.

Bernd Kessler, Beiratsvorsitzender von RENA Technologies GmbH, kommentierte: „Wir freuen uns ausserordentlich, nur zwei Wochen nach Abschluss des Insolvenzverfahrens der früheren RENA GmbH und der Neugründung unserer Gesellschaft, Lorenzo Giarré als CEO der neuen RENA Technologies GmbH willkommen zu heissen. Herr Giarré teilt mit uns dieselbe Leidenschaft für Technologie, Innovation, für betriebliche Spitzenleistungen und hervorragenden Kundendienst. Er ist zudem mit unseren internationalen Zielmärkten bestens vertraut.“

Lorenzo Giarré meinte: „Die Aufgabe, die breite technologische Führerschaft von RENA Technologies GmbH im Bereich der Nasschemie in den traditionellen und neuen Anwendungsmärkten voll zum Tragen zu bringen, reizt mich enorm. Mit dem bekannten Schweizer Finanzinvestor Capvis als finanziellem und strategischem Partner zur Seite ist RENA Technologies GmbH heute hervorragend positioniert, um ihre Führungsrolle in diesen anspruchsvollen Schlüsselindustrien weiter auszubauen.“

Andreas Simon, Partner von Capvis und Mitglied des Beirates von RENA Technologies GmbH fügt hinzu: „Der starke Kunden- und Marktfokus von Herrn Giarré passt hervorragend zur technologischen Führungsrolle und zum Engagement der technisch versierten Belegschaft der neuen RENA Technologies GmbH.“

RENA Technologies GmbH

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü