Penell GmbH: Auftragsbücher bei Penell sind gut gefüllt

Donnerstag, 26. Juni 2014

Pressemitteilung der Penell GmbH:

– allein im Juni Auftragseingänge von deutlich über EUR 3,0 Mio.
– Mittel aus der Anleihe wurden bereits für aktuelle Aufträge verwendet

In den vergangenen Wochen hat sich das operative Geschäft bei Penell weiter gut entwickelt. Penell, ein spezialisierter Anbieter von Systemlösungen für die Elektroversorgung, ist es erneut gelungen, bei internationalen Großbauprojekten beauftragt zu werden.

Bei den Bauprojekten handelt es sich allesamt um Infrastrukturprojekte aus verschiedenen Branchen. So liefert Penell u.a. Material für den Albabstiegstunnel (Neubaustrecke Ulm / Stuttgart) und für den Koralmtunnel (Österreich). In beiden Fällen handelt es sich um Aufträge aus dem Bahnsektor. Weiter wurde Penell beauftragt, Produkte zur Elektroversorgung für den Bau eines Wasserkraftwerks nach Chile zu liefern. Strabag baut dort, 50 km südöstlich der Stadt Santiago, das Wasserkraftwerk Alto Maipo. „Es spricht ganz klar für das Know-how unserer Gesellschaft, dass wir bei solch prestigeträchtigen Infrastrukturprojekten beauftragt werden. Sehr positiv zu bewerten ist auch die Tatsache, dass wir Aufträge aus den verschiedensten Branchen erhalten. So durften wir im Juni beispielsweise für EUR 350.000 Spezialkabel für verschiedene Windparks liefern“, erklärt der geschäftsführende Gesellschafter, Kurt Penell. Insgesamt beläuft sich das Volumen der Auftragseingänge der letzten Tage auf deutlich über EUR 3,0 Mio.

Penell GmbH

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü