Neuemission: Geothermis AG Berlin begibt Mittelstandsanleihe – Zeichnungsfrist endet am 30.06.2013

Donnerstag, 7. Februar 2013


Die Geothermis AG Berlin begibt eine nicht öffentliche Mittelstandsanleihe mit einem Volumen von 2,75 Millionen Euro, einer Laufzeit von sieben Jahren, einer Mindestbeteiligung von 100.000 Euro und einem jährlichen Basiszins von 7,5 Prozent. Zusätzlich besteht die Möglichkeit auf eine erfolgsabhängige Zusatzverzinsung in Höhe von maximal 10 Prozent auf Basis einer quotalen Beteiligung am Jahresüberschuss vor Steuern, geht aus der Pressemitteilung hervor. Die Zeichnungsfrist endet am 30.06.2013.

Geothermis plant zurzeit den Bau eines Geothermie-Kraftwerks in Lohmen in Mecklenburg Vorpommern. Die Anlage soll eine Nennleistung von zwölf Megawatt und eine Heizleistung von 80 Megawatt schaffen können. Laut Presseberichten soll das Geothermie-Kraftwerk Lohmen eines der größten deutschen Erdwärme-Kraftwerke werden.

Die Geothermis AG sammelt Kapital für Projekte im Bereich Erneuerbare Energien – unter anderem für die Errichtung geothermischer Kraftwerke.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Thomas Wenger/flickr

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü