Homann Holzwerkstoffe GmbH sammelt bei Anleihenaufstockung 25 Millionen Euro von geplanten 50 Millionen Euro bei institutionellen Investoren ein – „schwieriges Marktumfeld“

Freitag, 28. Juni 2013


Die Homann Holzwerkstoffe GmbH hat im Rahmen einer Privatplatzierung bei institutionellen Investoren ihre Unternehmensanleihe um ein Volumen von 25 Millionen Euro aufstocken können. Ursprünglich wollte die Homann Holzwerkstoffe GmbH ihre im Dezember letzten Jahres platzierte Mittelstandsanleihe (ISIN: DE000A1R0VD4/WKN: A1R0VD) um bis zu 50 Millionen Euro aufstocken.

Das Gesamtvolumen der Homann Holzwerkstoffe-Anleihe nach der Aufstockung beträgt jetzt 75 Millionen Euro.

Bei der Aufstockung wurden die Anleihen der Homann Holzwerkstoffe zu einem Ausgabepreis von 101,75 Prozent angeboten. Der Zinskupon beträgt sieben Prozent, die Laufzeit endet am 13. Dezember 2017.

Ab heute (28.06.2013) sollen die Homann Holzwerkstoffe-Wertpapiere im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) im Segment Entry Standard gehandelt werden können.

Am 12. August 2013 werden die Wertpapierkennziffern der Aufstockungsanleihe (ISIN: DE000A1TNF26 / WKN: A1TNF2) in die Wertpapierkennziffern der bestehenden Unternehmensanleihe der Homann Holzwerkstoffe GmbH Anleihe (ISIN: DE000A1R0VD4 / WKN: A1R0VD) überführt.

„Den Emissionserlös wollen wir insbesondere in unser weiteres Unternehmenswachstum investieren“, sagte erklärt Fritz Homann, Geschäftsführer der Homann Holzwerkstoffe. Die Homann Holzwerkstoffe GmbH bezeichnet sich als Anbieter von dünnen, veredelten Holzfaserplatten für die Möbel-, Türen-, Beschichtungs- und Automobilindustrie.

„Wir beabsichtigen, an unserem polnischen Standort in Krosno ein hochmodernes Dünnplattenwerk zu errichten und unseren Standort in Losheim am See zu modernisieren. Darüber hinaus bleiben wir offen für mögliche Akquisitionen von Unternehmen oder Produktionsstätten“, so Fritz Homann.

Bei der Annleihenaufstockung war die Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main, Sole Global Coordinator sowie Bookrunner und die Conpair AG, Essen, Financial Advisor und Deutsche Börse Listing Partner.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: vicky hugheston/flickr

Anleihen Finder Datenbank 

Anleihe der Homann Holzwerkstoffe GmbH 2012/2017

Zum Thema

Homann Holzwerkstoffe GmbH: Herr Homann, warum stocken Sie Ihre Unternehmensanleihe auf und bieten sie ausschließlich institutionellen Investoren an?

Homann Holzwerkstoffe GmbH will Unternehmensanleihe um 50 Millionen Euro aufstocken – Ausgabepreis 102 Prozent – Nur an institutionelle Investoren

Erster Zeichnungstag: Homann Holzwerkstoffe schon vollständig platziert

Neuemission: Ikea-Zulieferer Homann Holzwerkstoffe begibt Mittelstandsanleihe

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü