hkw personalkonzepte GmbH: Corporate News der hkw personalkonzepte GmbH

Dienstag, 4. Februar 2014

Pressemitteilung der hkw personalkonzepte GmbH:

– Fortführung des operativen Geschäfts und Großteil der Arbeitsplätze durch Verkauf an Investor gesichert. 
– Eröffnung des Insolvenzverfahrens erfolgt, Masseunzulänglichkeit erklärt 

Das Amtsgericht München hat mit Wirkung zum 01. Februar 2014 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der hkw personalkonzepte GmbH (hkw) eröffnet. Mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens ist Masseunzulänglichkeit angezeigt worden. Demnach bestehen zum jetzigen Verfahrensstand keine Befriedigungsaussichten für die Gläubiger.

Die Fortführung des operativen Geschäfts und damit der Fortbestand beinahe aller Arbeitsplätze konnten demgegenüber durch eine Veräußerung der Aktivitäten in Deutschland an einen Investor gesichert werden. Lediglich die Situation der beiden Tochtergesellschaften in den Niederlanden ist noch nicht geklärt.

Damit konnte der Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Axel W. Bierbach von der Kanzlei Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen, die vor wenigen Tagen erfolgte Ankündigung eines Verkaufs des Geschäftsbetriebs bereits sehr kurzfristig weitgehend abschließen. Der Verkaufserlös fließt in die Insolvenzmasse ein und der Insolvenzverwalter prüft weitere Möglichkeiten zur Befriedigung der Ansprüche der Gläubiger.

hkw personalkonzepte GmbH

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü