Ekosem-Agrar meldet eine Woche vor Zeichnungsstart Ernte-Erfolge

Dienstag, 20. November 2012

Die Ekosem-Agrar GmbH meldet per Pressemitteilung, dass sie das Erntejahr 2012 mit guten Erträgen bei gleichzeitig hohen Absatzpreisen abgeschlossen habe. Die Ekosem Agrar ist die deutsche Holdinggesellschaft der Ekoniva. Die Unternehmensgruppe Ekoniva erwirtschaftet Umsätze mit der Milchproduktion in Russland.

Laut Ekosem-Agrar gab es bei Getreide, Sonnenblumen und Sojabohnen Ernteerträge über dem Vorjahresniveau. Zuckerrüben lagen unter dem Vorjahresniveau. Bei der Futterernte verzeichnete die Agrarfirma einen Höchstwert: In diesem Jahr wurde ein Gesamtvolumen von 385.000 t nach 343.000 t im Vorjahr registriert.

Die gute Futterernte könnte sich für Ekosem positiv auswirken, weil Milchproduzenten mit schwankenden Futterpreisen rechnen müssen. Laut Ekosem bewegen sich die Futterpreise zurzeit wegen Ernteausfällen zurzeit auf hohem Niveau. Vorteil für Ekosem, weil das Unternehmen selbst Futter produziert.

Die guten Nachrichten aus der Pressestelle von Ekosem-Agrar kommen gerade recht, weil schon am nächsten Montag, den 26.11.2012, die Zeichnungsfrist der zweiten Ekosem-Agrar-Mittelstandsanleihe beginnt. Die Anleihen Finder Redaktion berichtete über die Neuemission.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Bob Jagendorf/flickr

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü