EnergieEffizienzAnleihe 2022 (A2G9JL): Wie ist die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe aufgestellt?

Dienstag, 26. Juni 2018


Als Anleihedebütantin bringt die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe derzeit ihre erste Unternehmensanleihe auf den KMU-Anleihen-Markt.
Anleger dürfen sich dabei über einen jährlichen Zinskupon von 5,75% freuen. Die Laufzeit der Anleihe beträgt 5 Jahre, vom 1. Januar 2018 bis zum 31. Dezember 2022.

ANLEIHE CHECK: Das Emissionsvolumen der Deutsche Lichtmiete EnergieEffizienzAnleihe 2022 (WKN A2G9JL) beträgt 10 Millionen Euro. Der Gesamtnennbetrag der Anleihe ist gestückelt in 20.000 Schuldverschreibungen mit einem Nennbetrag von je 500 Euro, der Mindestzeichnungsbetrag beträgt 2.500 Euro. Die Zeichnungsfrist endet am 5. Februar 2019, die Anleihe ist nicht börsennotiert. Die mittelbare Absicherung der Anleihe erfolgt nach Angaben der Emittentin über erstrangige Grundschulden in Höhe von 7,0 Millionen Euro.

„Erfinder und Produzent“

„Die Deutsche Lichtmiete hat sich als erstes Unternehmen seiner Art auf die Produktion und Vermietung energieeffizienter LED-Beleuchtungstechnik in Industriequalität spezialisiert. Mit der Umrüstung auf moderne LED-Technologie sparen Industrieunternehmen erheblich an Stromkosten und leisten darüber hinaus einen nennenswerten Beitrag zum Klimaschutz. Dabei unterstützt die Deutsche Lichtmiete ihre Mieter über die gesamte Laufzeit des Mietverhältnisses, von der Planung über die Installation bis zur Wartung. Eine Besonderheit ist dabei, dass wir nicht nur die Erfinder dieses Konzepts sind sondern, dass wir die verwendeten LED-Industrieleuchten selbst in Deutschland produzieren. Das Unternehmen ist mittlerweile ein VDE-zertifizierter Fertigungsbetrieb. Anleger können mit ihrer Investition an unserem erfolgreichen Geschäftsmodell teilhaben und gleichzeitig einen aktiven Beitrag zur Senkung von CO2-Emissionen und damit zum Klimaschutz leisten. Finanzanlagen werden grün und der Trend geht zu nachhaltigen, ökologisch sinnvollen Investments. Eine Chance, die immer mehr Investoren wahrnehmen wollen“, so Deutsche Lichtmiete-Geschäftsführer Roman Teufl.

HINWEIS: In der kommenden Woche veröffentlicht der Anleihen Finder ein ausführliches Interview mit Roman Teufl, dem Geschäftsführer der Deutsche Lichtmiete, zur Anleihe und den Hintergründen der Emission.

Wie ist die Deutsche Lichtmiete Gruppe aufgebaut?

Die Deutsche Lichtmiete verdient ihr Geld im Wesentlichen mit der Vermietung von LED-Industrieleuchten an Industrieunternehmen.

Die Unternehmensgruppe ist in drei operative Einheiten gegliedert:

  1. Deutsche Lichtmiete Produktionsgesellschaft mbH

In der Deutsche Lichtmiete Produktionsgesellschaft werden die LED-Industrieleuchten entwickelt und in der hauseigenen Fertigungsstätte in Oldenburg hergestellt, verpackt und versendet.

  1. Deutsche Lichtmiete Handelsgesellschaft mbH

In der Deutsche Lichtmiete Handelsgesellschaft wird das Anlagevermögen gehalten. Die dort aktivierten LED-Industrieleuchten werden an die Deutsche Lichtmiete Vermietgesellschaft vermietet.

  1. Deutsche Lichtmiete Vermietgesellschaft mbH

Die Deutsche Lichtmiete Vermietgesellschaft vermietet die LED-Industrieleuchten an bonitätsstarke Industrieunternehmen in Deutschland und betreut die Kunden von Anfang an. Das Leistungsangebot umfasst die kostenfreie Lichtplanung, die Installation und die laufende Betreuung des Mieters während der gesamten Mietzeit.

Übergeordnet gibt es eine Holdinggesellschaft (Deutsche Lichtmiete Beteiligungsgesellschaft mbH), die jeweils das Gesellschaftskapital aller Gesellschaften hält und administrativ tätig ist. Daneben gibt es u.a. die Deutsche Lichtmiete Finanzierungsgesellschaft, die z. B. die Anleihe ausgegeben hat.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: pixabay.com

Zum Thema

Neuemission: Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe begibt erste Anleihe – Volumen von 10 Mio. Euro – Zinskupon von 5,75% p.a.

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü