Bernd Hocke von Edel AG: „Die Frage, ob wir unsere Zinsen bezahlen, ist ja fast ehrenrührig“

Donnerstag, 26. April 2012

Edel AG meldet gute Geschäftsergebnisse – Zinsen zu beiden Edel AG-Anleihen sollen pünktlich gezahlt werden

Bernd Hocke, General Manager der Edel AG, mit kurzen, knackigen Antworten im Blitzinterview mit der Anleihen Finder Redaktion:

Anleihen Finder: Aus welchen Gründen wuchsen der Umsatz und die Ergebnisse?

Bernd Hocke: Starke Marktstellung und dynamisches Wachstum im Digitalgeschäft (Kontor New Media), starke Positionierung (Sonderverpackungen etc.), guter Content bei Edel Germany und Kontor Records.  

Anleihen Finder Redaktion: Wie entwickelte sich der Umsatz der optimal media GmbH? Kann man davon ausgehen, dass die physische Fertigung und Logistik von Ton-, Bild- und Datenträgern sowie Büchern gegenüber dem non-physischen Bereich weniger oder gar eine abnehmende Wachstumsdynamik aufweist?

Bernd Hocke: optimal media wächst gegen den Trend. Grundsätzlich planen wir hier aber nicht mit großem Wachstum, allerdings mit einer Konsolidierung auf hohem Niveau.  

Anleihen Finder: Die erste Zinszahlung für die zweite Edel AG-Anleihe 2011/2016 (WKN: A1KQYG, ISIN: DE000A1KQYG8) ist laut Wertpapierprospekt am 22. Mai 2012 fällig. Zuvor ist die Zinszahlung Ihrer ersten Anleihe (WKN: A0SL9X, ISIN: DE000A0SL9X3) aus dem Jahr 2008 am 30. April dieses Jahres an der Reihe. Können Sie die Zinszahlungen pünktlich leisten?

 

Bernd Hocke: Selbstverständlich. Die Frage ist ja fast ehrenrührig.

Anleihen Finder:Herr Hocke, vielen Dank für das Gespräch!

Anleihen Finder Redaktion

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü