ALNO AG: Abschluss einer Investmentvereinbarung mit Nature Home Holding Company Limited, Eigenkapitalbeteiligung im Zuge einer Barkapitalerhöhung aus genehmigten Kapital

Montag, 30. März 2015

Adhoc-Mitteilung der ALNO AG:

– Nature Home Holding Company Limited verpflichtet sich in der Investmentvereinbarung zur Zeichnung von 5,5 Mio. neuer Aktien

– Ausgabe neuer Aktien aus genehmigten Kapital unter Bezugsrechtsausschluss

– Ausgabepreis liegt bei EUR 1,05

Die ALNO AG hat die Nature Home Holding Company Limited, Cayman Islands, („Nature“) als weiteren Ankeraktionär gewonnen. Nature hat sich heute durch den Abschluss einer Investmentvereinbarung mit der ALNO AG verpflichtet, neue Aktien aus einer noch durchzuführenden Barkapitalerhöhung unter Ausnutzung des genehmigten Kapitals zu übernehmen. Die Gesellschaft wird 5,5 Mio. neue Aktien unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre zum Ausgabepreis von EUR 1,05 je neuer Aktie ausgegeben. Nature wird sämtliche neuen Aktien übernehmen. Zusätzlich hat Nature mitgeteilt, kürzlich rund 1,375 Mio. ALNO Aktien erworben zu haben. Nature wird nach Zeichnung der neuen Aktien und Durchführung der Kapitalerhöhung rund 9,09 % am Grundkapital der ALNO AG halten. Aus der noch durchzuführenden Kapitalerhöhung fließen der ALNO AG liquide Mittel in Höhe von rund 5,8 Mio. Euro zu. Das neue Kapital soll vornehmlich dafür verwendet werden, die Neuausrichtung der ALNO AG weiter voran zu treiben, um so nachhaltig die operative Ergebnisbasis des Unternehmens zu verbessern.

ALNO AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü