Wienerberger Anleihe trotzt dem Markt

Donnerstag, 19. Januar 2012

Der Handel beginnt am 1. Februar an der Luxemburger Börse. Anleger-Kapital soll nicht für Zukäufe verwendet werden.

„Trotz volatilem Marktumfeld konnten wir das maximal mögliche Volumen ausschöpfen“, sagte Barbara Braunöck, Sprecherin von Wienerberger, im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion.
Wienerberger, einer der weltgrößten Hersteller für Bauziegel und -steine, konnte die Emission seiner neuen Anleihe vorzeitig abschließen. Die Österreicher platzierten mehrere Tage vor dem Ende der Zeichnungsfrist das größtmögliche  Volumen von 200 Millionen Euro. Die Anleihe läuft über 3,5 Jahre und wird mit jährlich 5% verzinst.
 

Finanzlage soll verbessert werden

Wienerberger plant nach eigenen Angaben keine Akquisitionen, die mit dem Geld der Anleger finanziert werden. Das frische Kapital soll vielmehr die Finanzen des Unternehmens verbessern. „In dem volatilen Umfeld, halten wir es für richtig und sinnvoll über starke Liquiditätsreserven zu verfügen. Wir verwenden das Geld zur Stärkung und Absicherung der starken Kapitalstruktur von Wienerberger“, sagte Braunöck.

So zeichnet sich bei Wienerberger eine Konsolidierungsstrategie ab. „Wienerberger hat in den letzten Jahren einen Strukturwandel von einem stark durch externe Expansion getriebenen Unternehmen zu einem durch internes Wachstum getriebenen Unternehmen vollzogen“, erklärt die für Investor Relations zuständige Sprecherin.

Einer der Gründe für die schnelle Platzierung der Anleihe sei nach Unternehmensangaben die Vielzahl von internationalen Investoren. So sollen insgesamt 40% der Emission von belgischen, deutschen und schweizerischen Investoren gezeichnet worden sein. Der Löwenanteil von 60% blieb in der österreichischen Heimat des Unternehmens.

Die Wienerberger Anleihe (ISIN: XS0731071055) kann nach Angaben des Unternehmens ab dem 01. Februar 2012 an der Luxemburger und Wiener Börse gehandelt werden.

Anleihen Finder Redaktion

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü