Sanochemia Pharmazeutika AG: Creditreform stuft Unternehmensrating auf „B“ herab – „Schwaches Geschäftsjahr 2013/2014“ – „Liquiditätslage angespannt“ – Anleihekurs bei 100 Prozent

Montag, 6. Oktober 2014


Die Creditreform Rating AG hat das Unternehmensrating der
Sanochemia Pharmazeutika AG von „B+“ auf „B“ herabgestuft.

Grund für die Anpassung sei laut Creditreform unter anderem der Forecast für das Geschäftsjahr 2013/2014 zum 30.09.2014, der von einem maximal ausgeglichenem EBIT ausgehe. Zudem sei die Liquiditätslage des Pharmakonzerns aktuell als „angespannt, allerdings nicht bestandsgefährdend“ anzusehen, so die Ratingexperten der Creditreform.

Stabilisierung im Geschäftsjahr 2014/2015

Entscheidend für das Rating seien zudem die weiterhin gute Eigenkapitalausstattung des Unternehmens sowie die „Akkreditierung der Produktionsanlage“ in Neufeld a.d. Leitha durch die US-amerikanische Aufsichtsbehörde FDA (Food and Drug Administration) im Februar 2014. Da die Creditreform erst im kommenden Geschäftsjahr mit positiven Effekten aus neuen Vertriebsregionen und Produkten für Sanochemia rechne, erwarten die Ratinganalysten für das aktuelle Geschäftsjahr 2014/2015 im besten Fall eine „Stabilisierung der Geschäftsentwicklung“.

„Die Anpassung der Ratingnote ist eine Folge der aktuellen schwierigen Geschäftslage – aufgrund des immer höher werdenden Preisdrucks und den daraus resultierenden geringeren Margen ist das Geschäftsjahr 2013/14 ein sehr herausforderndes gewesen. Sanochemia hat aber auch diese Herausforderung angenommen und bewältigt. Mit dem aktuell laufenden Kostenoptimierungsprogramm und den zu erwartenden Erfolgen hinsichtlich neuer Zulassungen und Markteintritten im Geschäftsjahr 2014/15, ist eine Verbesserung des Ergebnisses und des Unternehmenserfolges zu erwarten“, sagte Werner Frantsits, CEO der Sanochemia Pharmazeutika AG.

Zweite Rating-Herabstufung in diesem Jahr

Die Creditreform Rating Agentur hatte das Unternehmensrating des Pharmakonzerns erst im Juli 2014 im Zuge des Folgeratings von „BB“ auf „B+“ herabgestuft. Grundlage für die Rating-Herabstufung im Juli war der am 23. Mai 2014 veröffentlichte Halbjahresbericht der Sanochemia Pharmazeutika AG.

Unternehmensanleihe notiert bei 100 Prozent

Aktuell liegt der Kurswert der Sanochemia-Unternehmensanleihe bei 100 Prozent (Stand: 06.10.2014). In der vergangenen Woche verlor der Kurs knapp zwei Prozentpunkte. Die im August 2012 begebene Mittelstandsanleihe des Pharmakonzerns ist mit einem jährlichen Zinskupon von 7,75 Prozent ausgestattet und hat eine Laufzeit bis 2017.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Sanochemia Pharmazeutika AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Sanochemia Pharmazeutika AG 2012/2017

Zum Thema

Sanochemia Pharmazeutika AG: Umsatzsteigerung im Export Human und Auftragsproduktion sowie Markteinführung neuer Veterinärprodukte

SANOCHEMIA schließt die Patientenrekrutierung der klinischen Phase IIb-Studie zur Diagnostik von Harnblasenkarzinom mit Vidon® ab

Sanochemia Pharmazeutika AG: ALVETRA Webshop – der direkte Weg zur Gesunderhaltung Ihres Tieres

Sanochemia Pharmazeutika AG: Creditreform stuft Unternehmensrating auf „B+“ herab – „Zinszahlungen der Unternehmensanleihe nicht in Gefahr“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden.

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü