Photon Energy-Aktien notieren an den regulierten Börsensegmenten in Warschau und Prag

Mittwoch, 6. Januar 2021


Pressemitteilung der Photon Energy N.V.:

Photon Energy debütiert an den regulierten Märkten der Warschauer und Prager Börsen

  • Vor der Notierung an den regulierten Märkten wurden die Aktien von Photon Energy in den nicht regulierten Segmenten der Warschauer bzw. der Prager Börse, NewConnect und am Free Market, gehandelt.

  • Das Unternehmen geht davon aus, dass die Notierungen dazu beitragen werden, die Handelsliquidität zu stimulieren und die Investorenbasis des Unternehmens zu diversifizieren. Die Börsennotierungen sind nicht mit der Ausgabe neuer Aktien verbunden.
  • Die Aktien der Gesellschaft werden weiterhin an beiden Börsen unter dem Tickersymbol „PEN“ gehandelt.

Photon Energy NV (WSE&PSE: PEN) („Photon Energy“ oder das „Unternehmen“), ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Solarenergie- und Wasseraufbereitungslösungen anbietet, freut sich, die Notierung seiner Aktien zum Handel an den regulierten Märkten der Warschauer Börse (WSE) (Giełda Papierów Wartościowych w Warszawie) und der Prager Börse (PSE) (Burza cenných papírů Praha) unter dem Tickersymbol „PEN“ und dem ISIN-Code NL0010391108 bekannt zu geben.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Aktien an den regulierten Märkten der Börsen in Warschau und Prag notiert sind“, sagte Georg Hotar, CEO von Photon Energy. „Der Übergang zu den Hauptmärkten ist ein wesentlicher Schritt zur Verbesserung der Handelsliquidität und zur Bereitstellung einer Plattform für institutionelle Anleger, um am weltweiten Wandel zu erneuerbaren Energien und der Entwicklung sauberer Wasserlösungen teilzunehmen. Mit einer 12-jährigen Erfolgsgeschichte in unserer Branche freuen wir uns, mit unserem neuen Geschäftsbereich Wasserdienstleistungen und als Organisation unseren dynamischen Wachstumskurs im Bereich der erneuerbaren Energien fortzusetzen.“

Die Warschauer Börse ist die größte Wertpapierbörse in Mittel- und Osteuropa und organisiert den Handel an einem der am schnellsten wachsenden Kapitalmärkte in Europa. Die Prager Börse ist die größte und älteste Institution des Wertpapierhandels in der Tschechischen Republik.

Die Zulassung zur Notierung und zum Handel seiner Aktien an diesen regulierten Märkten erfolgt nach der kürzlich erfolgten Genehmigung des Wertpapierprospekts des Unternehmens durch die niederländische Aufsichtsbehörde Autoriteit Financiële Markten, die die Übertragung von Aktien von den nicht regulierten Aktienmärkten NewConnect (WSE) und Free Market (PSE) ermöglicht. Die Börsennotierungen sind nicht mit der Ausgabe neuer Aktien verbunden.

Photon Energy geht davon aus, dass beide Notierungen dazu beitragen werden, die Handelsliquidität zu stimulieren und die Investorenbasis zu diversifizieren, indem institutionellen Anlegern und Privatanlegern in ganz Europa die Möglichkeit geboten wird, in das Unternehmen zu investieren.

Photon Energy N.V.

Foto: Photon Energy N.V.

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Photon Energy NV 2017/22

Zum Thema

Photon Energy N.V. führt Aufsichtsrat ein

Photon Energy bringt weitere sechs PV-Kraftwerke in Ungarn ans Netz

Photon Energy N.V. bringt erste zwei von zehn PV-Kraftwerke in Ungarn ans Netz

Photon Energy N.V.: Photon Water schließt Vertrag mit australischem Verteidigungsministerium

Anleihen-Barometer: Photon Energy-Anleihe 2017/22 (A19MFH) erhält weiterhin starke 4,5 Sterne

Photon Energy erzielt Forschungserfolge in der Sparte Photon Water

Photon Energy kündigt Markteintritt in Polen an: „Einstieg in den vielversprechendsten Photovoltaikmarkt in Europa“

Europäischer Mittelstandsanleihen FONDS: DE-VAU-GE-Anleihe 2020/25 (A289C5) und Photon Energy-Anleihe 2017/22 (A19MFH) neu im Portfolio

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü