Milchproduzent Ekosem Agrar will mit Hilfer deutscher Anlegergelder wachsen

Dienstag, 24. Januar 2012

Die Ekosem-Agrar GmbH plant für 2012 die Begebung einer Unternehmensanleihe am deutschen Kapitalmarkt.

Das Unternehmen ist die deutsche Holdinggesellschaft der auf Milchproduktion ausgerichteten russischen Unternehmensgruppe Ekoniva. „Wir wollen flexibel am Markt auftreten und damit die solide Position und das weitere Wachstum unseres Unternehmens optimal sichern. Dazu ist die Anleihe das richtige Instrument“, erklärt Wolfgang Bläsi, CFO der Ekosem-Agrar. Ein großer Teil des eingeworbenen Kapitals soll in den Ausbau bestehender Standorte fließen, d.h. konkret in den Erwerb weiterer Flächen und den Bau neuer Milchviehanlagen. Darüber hinaus soll mit der Anleihe die Finanzierungsstruktur optimiert werden, indem höher verzinsliche Darlehen abgelöst werden.

Erst im Juni 2011 hatte die KTG Agrar AG eine Anleihe in Höhe von 70 Millionen Euro innerhalb weniger Tage vollständig platziert. „ Der Emissionserfolg der KTG Agrar hat unsere Einschätzung bestätigt, dass Agrarinvestments derzeit voll im Trend liegen. Ekosem-Agrar bietet neben den Chancen der Zukunftsbranche Landwirtschaft zudem das Entwicklungspotential eines der wachstumsstarken BRIC-Staaten. Damit bedienen wir zwei der Top-Anlagetrends 2012“, so Bläsi.
Der deutsche Kapitalmarkt ist laut Bläse zudem besonders attraktiv, da er spezielle Börsensegmente für die Anleihen mittelständischer Unternehmen bietet, die bislang ihres Gleichen suchen.

Für die Ekosem-Agrar GmbH ist es die erste Unternehmensanleihe. Details zur Emission  wie Volumen und Kupon wird das Unternehmen kommunizieren, sobald das Projekt konkret wird.

Anleihen Finder Redaktion

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü