MiBoX® notiert bei 100,67 Prozent – Travel24.com-Anleihe legt zu – ALNO-Unternehmensanleihe schwächelt leicht

Dienstag, 23. Juni 2015
Wann knackt der MiBoX® endlich die 100-Prozent-Marke? – Index für Unternehmensanleihen aus dem Mittelstand klettert immer noch langsam nach oben – Winner der letzten Börsenwoche: DF Deutsche Forfait AG – Verlierer: MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mit ihrer Traumschiff-Anleihe


Die Woche vom 15. bis 19. Juni 2015 beendete der
Micro Bond Index (MiBoX®) der Anleihen Finder GmbH bei 100,67 Prozent und damit leicht unter dem Niveau der Vorwoche (100,82 Prozent). Die vergangene Börsenwoche war geprägt von schwachen Kursbewegungen, so lagen selbst die Kurs-Zunahmen und -Verluste bei fast allen fünf Tops und Flops der Woche im einstelligen Prozentbereich.

Der Top-Performer der Woche war die Unternehmensanleihe der Travel24.com AG mit einer Kurszunahme von 12,5 Prozent (einzige Ausnahme mit Kursbewegung im zweistelligen Prozentbereich).

Der Flop-Performer der Woche war der Minibond der ALNO AG, deren Kurswert knapp fünf Prozent verlor.

MiBoX®-Wochengewinner: Travel24.com AG

Die Achterbahnfahrt der Travel24-Unternhemensanleihe geht in die nächste Runde: Diesmal konnte die Anleihe mal wieder die größte Kurszunahme aller MiBoX®-Anleihen verbuchen und sich somit den Wochensieg sichern. Warum weiß jedoch niemand so recht. Zuletzt wurde die Travel24.com AG im „Zeit“-Artikel „Junkfood für Anleger“ als Beispiel für einen „unseriösen Mittelständler“ bezeichnet, der exemplarisch für schwache Emittenten am Minibond-Markt stehe.

Den Anlegern schien diese Unterstellung in der letzten Börsenwoche vom 15.06. bis 19.06.2015 relativ egal gewesen zu sein, denn der Kurswert der Travel24-Anleihe legte um 12,50 Prozent zu und beendete die Woche mit 54,00 Prozent.

Wie es bei dem Reise-Unternehmen weiter geht, scheint dennoch ungewiss. Von internen Querelen war in der Vergangenheit zu hören. So möchte die Mehrheitsaktionärin der Travel24.com AG, die Unister Holding GmbH, auf der Hauptversammlung des Unternehmens am 13. Juli 2015 Aufsichtsrat-Mitglied Daniel Kirchhof wegen „Pflichtverletzungen“ abberufen und mit einem eigenen Kandidaten ersetzen.

ANLEIHE-CHECK: Der Travel24-Minibond hat einen jährlichen Zinskupon von 7,50 Prozent und ein Gesamtvolumen von 25 Millionen Euro. Die Anleihe läuft noch bis September 2017. Nächster Zinszahlungstermin ist am 17. September 2015.

mibox0622

MiBoX®-Wochenverlierer: ALNO AG

Die ALNO AG hatte im Februar 2015 ein Restrukturierungsprogramm vorgestellt, das unter anderem die Flexibilisierung der Produktion, die Zentralisierung von Verwaltungseinheiten sowie die Optimierung des Marken- und Produktportfolios beinhaltet. Zuletzt hatte die ALNO AG im Zuge der Neupositionierung ihre Tochtergesellschaft Impuls Küchen GmbH an die Steinhoff Möbel Holding GmbH in Österreich verkauft.

Von Februar bis Mai 2015 hatte der Kurswert der ALNO-Anleihe kontinuierlich von 70 auf fast 90 Prozent zugelegt. Mit dem knapp fünf-prozentigen Kursverlust in der vergangenen Woche fiel die ALNO-Anleihe wieder unter 90 und beendete die Börsenwoche am Wochenschlusstag bei 86,00 Prozent.

Ins Jahr 2015 war der Küchenhersteller allerdings mit Verlusten gestartet. Das Emittenten-Rating der ALNO AG liegt aufgrund des laut Scope „sehr schwachen Finanzrisikoprofils der ALNO AG“ lediglich bei „CCC“.  „Uns ist klar, dass wir noch viel Aufbauarbeit zu leisten haben. Wir sind noch nicht über dem Berg. Aber die Weichen für eine bessere Zukunft der ALNO AG sind gestellt. Die Ergebnisse aus den bisher umgesetzten Maßnahmen im Rahmen unserer Neuausrichtung machen mich sehr zuversichtlich, dass es uns gelingen wird, die ALNO 2015 zurück auf die Erfolgsspur zu führen”, so CEO Max Müller auf der Hauptversammlung des Unternehmens.

ANLEIHE CHECK: Die ALNO-Unternehmensanleihe hat ein Gesamtvolumen von 45 Millionen Euro und ist mit einem Zinskupon von 8,50 Prozent ausgestattet. Die Laufzeit endet im Mai 2018. Nächster Zinszahlungstermin ist am 14. Mai 2016. Die Anleihe ist von der Ratingagentur Scope mit der Note „B-“ bewertet.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto/Tabelle: Anleihen Finder GmbH

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden.

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Anleihen Finder MiBoX®-Reports

Minibond-Index startet mit 100,84 Prozent im Juni – Karlie-Unternehmensanleihe und Travel24.com-Anleihe mit größten Kursbewegungen

Minibond-Index beendet den Mai 2015 bei 100,95 Prozent – MiBoX®-Monatsgewinner: VST Building Technologies AG – MiBoX®-Monatsverlierer: More & More AG

MiBoX® mit leichten Verlusten – Anleihe der René Lezard Mode GmbH gewinnt knapp zwölf Prozent hinzu – Singulus-Minibond mit deutlichem Verlust

Ruhige Woche am Minibond-Markt: MiBoX® steigt auf 101,28 Prozent – Kaum Kursveränderungen, kein Wochenverlierer – Unternehmensanleihe der Karlie Group GmbH mit größtem Kurs-Zuwachs

MiBoX® auch in der ersten Maiwoche konstant an der 101 Prozent-Marke: More & More-Unternehmensanleihe mit Kursverlust von 25 Prozent – Travel24.com-Anleihe erholt sich

MiBoX® mit leichten Verlusten, aber weiterhin über 101 Prozent – Kaum Zugewinne und Verluste bei Unternehmensanleihen in der letzten Aprilwoche

MiBoX® bestätigt positive Kursentwicklung der letzten Wochen – Minibond-Index notiert bei 101,27 Prozent – MiBoX®-Wochen-Gewinner: Travel24.com AG – MiBoX®-Wochen-Verlierer: SINGULUS TECHNOLOGIES AG

Minibond-Index überspringt die nächste Hürde – MiBoX® notiert bei 101,14 Prozent – MiBoX®-Wochen-Gewinner: DF Deutsche Forfait AG – MiBoX®-Wochen-Verlierer: SINGULUS TECHNOLOGIES AG

Größter deutscher Minibond-Index MiBoX® knackt die 100 Prozent-Marke – MiBoX® der Anleihen Finder GmbH erstmals seit 1,5 Jahren wieder über pari – MiBoX®-Wochen-Gewinner: SINGULUS TECHNOLOGIES AG – MiBoX®-Wochen-Verlierer: René Lezard Mode GmbH

Minibond-Index knapp vor der 100 Prozent-Marke: Letzte Notierung vor Ostern bei 99,75 Prozent – MiBoX®-Wochen-Gewinner: ALNO AG – MiBoX®-Wochen-Verlierer: SINGULUS TECHNOLOGIES AG

Minibond-Index klettert auf 99,39 Prozent – 100-Prozent-Marke im Visier – MiBoX®-Wochen-Gewinner: Karlie Group GmbH – Anleihekurs steigt um 23,40 Prozent– MiBoX®-Wochen-Verlierer: René Lezard Mode GmbH – Anleihekurs fällt um 11,83 Prozent

Minibond-Index knackt die 99! – MiBoX® steigt auf 99,07 Prozent – MiBoX®-Wochen-Gewinner: Anleihe der posterXXL AG gewinnt 13,33 Prozent hinzu – MiBoX®-Wochen-Verlierer: Anleihe der Karlie Group GmbH büßt 7,84 Prozent ein

Minibond-Index: Leichter Kursverlust in zweiter März-Woche – MiBoX® fällt auf 98,13 Prozent – MiBoX®-Wochen-Gewinner: Travel24.com AG – Kursgewinn von 18,36 Prozent – MiBoX®-Wochen-Verlierer: Ekotechnika GmbH – Kursverlust von 67,13 Prozent

MiBoX®: 100-Prozent-Marke in Sicht – Minibond-Index steigt auf 98,6 Prozent – MiBoX®-Wochen-Gewinner: Sanochemia Pharmazeutika AG – Kursgewinn von 11,65 Prozent – MiBoX®-Wochen-Verlierer: Ekotechnika GmbH – Kursverlust von 27,27 Prozent

Minibond-Index legt im Februar 2015 deutlich zu: 97,90 Prozent – Bester Index-Wert seit sechs Monaten – MiBoX®-Monats-Gewinner: Travel24.com AG – Kursgewinn von 35,44 Prozent – MiBoX®-Monats-Verlierer: DF Deutsche Forfait AG – Kursverlust von 13,54 Prozent

Minibond-Index klettert weiter und kratzt an 98-Prozent-Marke – MiBoX®-Wochen-Gewinner: More & More AG – Kursgewinn von 31,71 Prozent – MiBoX®-Wochen-Verlierer: friedola Gebr. Holzapfel GmbH – Kursverlust von 11,76 Prozent

Minibond-Index knackt die 97-Prozent-Marke – MiBoX®-Wochen-Gewinner: Sympatex Holding GmbH – Kursgewinn von 30,43 Prozent – MiBoX®-Wochen-Verlierer: DF Deutsche Forfait AG – Kursverlust von 10,67 Prozent

Minibond-Index legt weiter zu: 96,86 Prozent – MiBoX®-Wochen-Gewinner: Ekotechnika GmbH – Kursgewinn von 22,37 Prozent – MiBoX®-Wochen-Verlierer: VST Building Technologies AG – Kursverlust von 9,25 Prozent

Minibond-Index legt erneut zu und knackt die 96-Prozent-Marke: MiBoX®-Wochen-Gewinner: Singulus Technologies AG – Kursgewinn von 20,94 Prozent – MiBoX®-Wochen-Verlierer: Sympatex Holding GmbH – Kursverlust von 29,58 Prozent

Minibond-Markt tritt am Jahresanfang noch auf der Stelle: Micro Bond Index (MiBoX) nahezu unverändert bei 95,54 Prozent – MiBoX®-Wochen-Gewinner: eno energy GmbH – Kursgewinn von 7,35 Prozent – MiBoX®-Wochen-Verlierer: Ekotechnika GmbH – Kursverlust von 13,69 Prozent

Leichte Erholung beim Mittelstandsanleihen-Index MiBoX® – Trendwende bei Mittelstandsanleihen bereits in Sicht? – Wochenrückblick – Winner: Wieder DF Deutsche Forfait AG – Loser: MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG

MiBoX®: Erster Wochen-Gewinner des neuen Jahres 2015: Ekotechnika GmbH – Kursgewinn von 55,68 Prozent – Erster MiBoX®-Verlierer in 2015: Karlie Group GmbH – Kursverlust von 14,55 Prozent – Micro Bond Index startet mit leichtem Zuwachs ins neue Jahr

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü