INSOFINANCE schließt langfristigen Mietvertrag für Immobilie ab

Montag, 27. Januar 2020


Pressemitteilung der Insofinance Industrial Real Estate Holding GmbH:

INSOFINANCE schließt langfristigen Mietvertrag mit der HOERBIGER Flow Control GmbH am Standort Altenstadt ab

Im November 2019 hatte die derzeitige Mieterin, HAWE Altenstadt GmbH, entschieden den Standort in Altenstadt aufzugeben und den bestehenden Mietvertrag nicht über den 31.12.2020 hinaus zu verlängern. Eigentümerin der Immobilie ist die AOG Altenstadt Objekt GmbH – eine 100%ige Tochtergesellschaft der Insofinance Industrial Real Estate Holding GmbH („INSOFINANCE“).

Bereits im Januar 2020 konnte die AOG Altenstadt Objekt GmbH mit der HOERBIGER Flow Control GmbH – die sich derzeit noch in einem Untermietverhältnis mit der HAWE Altenstadt GmbH am Standort Altenstadt befindet – einen langfristigen Mietvertrag bis zum 31.12.2030 abschließen. Darüber hinaus sind noch zwei Verlängerungsoptionen um je fünf Jahre vereinbart worden. Die HOERBIGER – Gruppe ist weltweit in der ÖL-, Gas- und Prozess-industrie, in der Automobilindustrie und in der Sicherheitstechnik tätig. 7.000 Mitarbeiter erzielten in 2018 an 110 Standorten in 48 Ländern einen Umsatz von 1,222 Mrd EUR.

Der gewichtete Mietvertragsbestand innerhalb der Insofinance Gruppe (derzeit drei Standorte) konnte durch den Neuabschluss mit HOERBIGER Flow Control GmbH signifikant auf ca. 11,2 Mio. EUR gesteigert werden. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge des Insofinance Portfolios beträgt knapp 10 Jahre, bei einer Jahresnettomiete von rund 1,1 Mio. EUR.

INSOFINANCE investiert mit einem klaren „Buy and Hold“-Ansatz langfristig in die Klasse „Light Industrial Real Estate“. Hierbei werden Industrieimmobilien von operativ tätigen, mittelständischen Unternehmen erworben. Auch aus M & A – Transaktionen werden Käufe getätigt, sofern der Investor den operativen Betrieb an diesem Standort fortführt und dieser die Immobilie langfristig anmietet.

Entscheidungsmerkmale für einen Kauf sind, neben der betriebsnotwendigen industriellen Nutzung der Objekte, eine den Qualitätskriterien entsprechende Mieterbonität, ein einwandfreier Objektzustand sowie die uneingeschränkte Nachnutzungsmöglichkeit der Objekte.

Insofinance Industrial Real Estate Holding GmbH

Foto: pixabay.com

Zum Thema:

Anleihe Nr. 49: Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS kauft 7,00%-Insofinance-Anleihe – „Bewährtes Management“

Insofinance kann Mindestvolumen von 7,5 Millionen Euro platzieren

Zeichnungsstart für neue 7,00-prozentige Insofinance-Anleihe (A2GSD3) – Beurteilung: KFM-Analysten vergeben 3,5 von 5 Sternen

NEUEMISSION: Insofinance Industrial Real Estate Holding begibt Anleihe – Volumen von bis zu 15 Mio. Euro – Zinskupon bei 7,00% p.a. – Zeichnungsstart am 18. September 2017

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü