HELMA Eigenheimbau AG: Creditreform bestätigt Investment Grade-Rating für HELMA-Konzern – Kurs der Unternehmensanleihe kurzzeitig auf Allzeithoch

Donnerstag, 24. Juli 2014


Die Creditreform Rating AG hat das Unternehmens-Rating der
HELMA Eigenheimbau  AG mit der Investment Grade Note „BBB“ bestätigt.

Entscheidend für die Bewertung im Folgerating-Prozess seien nach Angaben der Creditreform die gute Entwicklung des Gesamtkonzerns, wobei das margenstarke aber auch risikoreichere Bauträgergeschäft als Wachstumstreiber herausrage.

Umsatz- und Ergebnissteigerungen wurden zwar durch mehr Schulden und der damit einhergehenden Verschlechterung der Bilanzstruktur verwässert, aber angesichts der guten Markt- und Auftragslage sei für 2014 von einer Fortführung der positiven Geschäftsentwicklung auszugehen, so die Ratingagentur in der Begründung.

Die HELMA Eigenheimbau AG präsentierte vor knapp zehn Tagen die Halbjahresergebnisse für 2014 und verwies dabei auf eine 20 prozentige Steigerung der Auftragslage, zu der alle Gesellschaften des HELMA Konzerns beigetragen hätten.

Anleihe-Kurs auf Allzeithoch

Der Kurs der HELMA-Unternehmensanleihe liegt derzeit bei 108,1 Prozent (Schlussstand: 23.07.2014). Damit stieg der Kurswert nochmals um mehr als ein Prozent seit der Bekanntgabe der Halbjahreszahlen am 15.07.2014. Kurzzeitig erreichte der Kurs der HELMA-Mittelstandsanleihe am 22.07.2014 mit 109,39 sein bisheriges Allzeithoch.

Die Laufzeit der mit 5,875 Prozent verzinste HELMA-Unternehmensanleihe endet 2018. Der nächste Zinszahlungstermin ist am 19. September 2014.

TIPP: Melden Sie sich hier kostenlos für den regelmäßigen Bezug unseres Newsletters „Der Anleihen Finder“ an, so dass „Der Anleihen Finder” automatisch im Zwei-Wochen-Rhythmus in Ihr E-Mail-Postfach gelangt. Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: HELMA Eigenheimbau  AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der HELMA Eigenheimbau AG 2013/2018

Zum Thema

HELMA Eigenheimbau AG: Netto-Auftragseingang von 86,1 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2014: Steigerung um 20 Prozent – Kurs der HELMA-Unternehmensanleihe bei 106,9 Prozent

Börsenguru Max Otte über Helma Eigenheimbau: „Hohes Emissionsvolumen, um die ältere, teurere Anleihe abzulösen und um von tieferen Zinsen zu profitieren“

HELMA Eigenheimbau AG zahlt Unternehmensanleihe aus dem Jahr 2010 vorzeitig zurück

HELMA Eigenheimbau AG bereits voll platziert: Maximal 7.000 Euro per Losverfahren zugeteilt – Helma-Unternehmensanleihe ab Dienstag, 10.09.2013, im Entry-Standard

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü