FC Schalke 04 veröffentlicht Halbjahreszahlen 2013

Freitag, 27. September 2013

Pressemitteilung des FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e. V.:

· Deutliche Steigerung des Konzernumsatzes
· 118.000 Mitglieder und rund 44.000 Dauerkarten
· Erneute Qualifikation zur UEFA Champions League

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat im ersten Halbjahr 2013 im Konzern einen Umsatz von 85,8 Mio. Euro (Vorjahr: 77,8 Mio. Euro) erzielt. Die deutliche Steigerung im Vergleich zum ersten Halbjahr 2012 resultiert vor allem aus Transferentschädigungen, Sponsoring und medialen Verwertungsrechten.

In den ersten sechs Monaten stieg der um das außerordentliche Ergebnis bereinigte Gewinn vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) auf 13,2 Mio. Euro (Vorjahr: 5,9 Mio. Euro). Der Personalaufwand reduzierte sich um 6,2 Mio. Euro auf 44,3 Mio. Euro. Das Konzernergebnis nach Steuern verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahr um 14,7 Mio. Euro, der Konzern wies im ersten Halbjahr 2013 ein Ergebnis von -7,0 Mio. Euro (Vorjahr: -21,7 Mio. Euro) aus. Belastend wirkten sich auch in diesem Zeitraum wieder außerordentliche Aufwendungen in Höhe von 1,9 Mio. Euro für die voranschreitende Reparatur des Arena-Dachs aus.

Üblicherweise fällt das Ergebnis des zweiten Halbjahres deutlich besser aus, daher rechnet der Club für das Gesamtjahr 2013 mit einem operativen Ergebnis (EBITDA) im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Das Konzernergebnis (nach Steuern) wird für das Geschäftsjahr 2013 ebenfalls im positiven Bereich erwartet.

Aus sportlicher Sicht verlief das erste Halbjahr 2013 mit dem vierten Tabellenplatz in der Bundesliga erfolgreich. Peter Peters, Finanzvorstand des FC Schalke 04, sagte: „Wir haben zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte zum zweiten Mal hintereinander den Einzug in die Gruppenphase der UEFA Champions League erreicht. Damit schaffen wir die Grundlage für eine positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung in den nächsten Monaten. Die Zahlen des ersten Halbjahres sind zufriedenstellend. Wir wollen den erfolgreichen Weg der vergangenen Jahre weiter verfolgen und ausbauen.“

Die Mitgliederzahl erhöhte sich im ersten Halbjahr 2013 von 112.000 auf 118.000; mit dem Vorverkauf von erneut 44.000 Dauerkarten (inklusive Business Seats und Logen) für die neue Saison 2013/2014 liegt der FC Schalke 04 auf Vorjahresniveau.

Jugendarbeit wird auf Schalke schon immer groß geschrieben, junge und starke Spieler aus der Knappenschmiede rücken stetig nach. Mehrere Leistungsträger haben sich langfristig an den Verein gebunden. Höhepunkt im ersten Halbjahr 2013 war hier die Kampagne „Mit Stolz und Leidenschaft“, in deren Rahmen die Vertragsverlängerungen von Julian Draxler, Benedikt Höwedes und Sead Kolasinac bekannt gegeben wurden. Anspruch des Vereins ist es, mit einer Kombination aus gezielten Verstärkungen und jungen Talenten weiterhin fester Bestandteil der Spitzengruppe der Bundesliga zu sein.

Den ausführlichen Halbjahresbericht finden Sie ab Montag, den 30. September, zum Download unter www.schalke04.de.

FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü