S IMMO AG: Gläubiger kündigen Anleihen im Nominalvolumen von rd. 48,9 Mio. Euro

Dienstag, 4. Oktober 2022


Pressemitteilung der S IMMO AG:

Teilschuldverschreibungen im Nominale von rund EUR 48,9 Mio. gekündigt

Inhaber der Unternehmensanleihe 3,25 % S IMMO Anleihe 2015-2027 (ISIN AT0000A1DWK5) haben ein Nominale von insgesamt EUR 30.801.000,00 sowie Inhaber der Unternehmensanleihe 3,25 % S IMMO Anleihe 2015-2025 (ISIN AT0000A1DBM5) ein Nominale von EUR 18.103.500,00 gekündigt. Das Recht, die Rückzahlung zum Nennbetrag zuzüglich aufgelaufener Zinsen zu verlangen, konnte von den Inhabern der Teilschuldverschreibungen aufgrund eines Kontrollwechselereignisses bis zum Ende der Kündigungsfrist, 29. September 2022, ausgeübt werden und betraf ein Nominale von insgesamt rund EUR 99 Mio.

Die Rückzahlung der gekündigten Teilschuldverschreibungen erfolgt voraussichtlich am 06. Oktober 2022 und wird aus liquiden Mitteln der S IMMO AG bedient. Diese betrugen per 30. Juni 2022 rund EUR 578 Mio.

S Immo AG

Titelbild: pixabay.com

Zum Thema:

S IMMO AG begibt 50 Mio. Euro-Green Bond – Zinskupon von 1,25% p.a.

S IMMO AG begibt 1,75%-Green Bond – Volumen von bis zu 150 Mio. Euro

Neuemission: S IMMO AG begibt 6-jährige und 12-jährige Anleihe – Zeichnung vom 01. bis 05. Februar möglich

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü