Energiekontor AG verkauft Offshore-Windpark Nordergründe an wpd

Freitag, 6. September 2013

Ad-hoc Mitteilung der Energiekontor AG:

Die Energiekontor AG hat sich heute mit dem Bremer Projektentwickler wpd über den Verkauf des Offshore-Windparks Nordergründe geeinigt. Käuferin ist eine Tochtergesellschaft der wpd Offshore GmbH.

An dem in der Jade-Wesermündung gelegenen Nearshore-Standort Nordergründe sollen 18 Windkraftanlagen des Typs Repower 6M errichtet werden. Der Windpark mit einer Gesamtkapazität von 110,7 MW ist gemäß § 4 BimSchG genehmigt. Die unbedingte Netzanschlusszusage wurde durch den zuständigen Übertragungsnetzbetreiber TenneT TSO GmbH erteilt. Der Bau der Onshore-Netztrasse ist bereits weitestgehend abgeschlossen. Bau und Inbetriebnahme des Windparks sollen voraussichtlich im Jahr 2016 erfolgen.

Unter Berücksichtigung der seit 1999 aufgelaufenen Entwicklungs- und Vorlaufkosten für das Projekt resultiert aus dem Projektverkauf ein Verlust in Höhe von 2-3 Mio. €. Der Vorstand der Energiekontor AG erwartet aufgrund der sonstigen in der Umsetzung befindlichen Projekte dennoch ein positives Jahres- und Konzernergebnis, das deutlich über dem Niveau des Vorjahres liegt.

Energiekontor AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü