Cybits Holding AG gibt Wandelanleihe aus

Montag, 10. Juni 2013

 Pressemitteilung der Cybits Holding AG:

– Finanzierung neuer Produkte und der Expansion ins Ausland
– Schub in Deutschland durch neues eGov-Gesetz

Die im regulierten Markt an der Frankfurter Börse
notierte Cybits Holding AG aus Wiesbaden bietet ihren Aktionären eine
Wandelanleihe mit einem Volumen bis zu EUR 985.000 an.

Laut Vorstand Stefan Pattberg hat sich die Gesellschaft zu diesem Schritt
entschlossen, weil die Chancen, die sich mit der Einführung des neuen
Produkts [verify-U] eSign zum rechtswirksamen vollelektronischen Signieren
von Dokumenten in Deutschland und der damit möglichen Expansion in das
benachbarte Ausland ergeben, jetzt genutzt werden müssen, um den Vorsprung
als First Mover für innovative Dienstleistungen im Zukunftsmarkt eFinance
zu bewahren. Die dafür notwendigen Investitionen lassen sich noch nicht aus
dem vorhandenen operativen Geschäft finanzieren, das weiterhin darunter
leidet, dass die Akkreditierungen zur De-Mail weitere Klarstellungen durch
den Gesetzgeber verlangten. Diese sind mit der Verabschiedung des
eGov-Gesetzes durch den Bundesrat vom letzten Freitag erfolgt, so dass nach
Ansicht des Vorstands das Deutschland-Geschäft den erwarteten Schub
erhalten wird und damit die Finanzierung im angekündigten Volumen
ausreichen sollte. Mit den neuen Produkten und der Expansion ins Ausland
wird die bisher einseitige Ausrichtung des Kerngeschäfts auf den deutschen
Markt für Identifizierungen deutlich verringert. Für die Expansion ins
Europäische Ausland werden auch strategische Kooperationen in den
jeweiligen Märkten ins Auge gefasst.

Führende Aktionäre und das am Unternehmen beteiligte Management haben sich
bereits verpflichtet, ihre Bezugsrechte auszuüben, so dass eine Ausübung
von ca. 300.000 Stück über die Bezugsrechte gesichert ist. Interessierte
Aktionäre und neue Investoren haben Interesse bekundet, im Rahmen des
Mehrbezugs bzw. der Drittplatzierung weitere 320.000 Stücke zu erwerben.

Die Wandelanleihe wird mit 5% verzinst und hat eine Laufzeit von zwei
Jahren. Die Anleihe wird in Teilschuldverschreibungen zu je EUR 1,00
ausgegeben und kann von den Anleihegläubigern während der Laufzeit
jederzeit in Aktien im Verhältnis 1:1 getauscht werden. Die Anleihe wird im
Verhältnis von 14:1 den Aktionären angeboten, denen die Möglichkeit zum
Mehrbezug eingeräumt wird. Nicht ausgeübte Bezugsrechte können im Zuge
einer Drittplatzierung von der Close Brothers Seydler Bank, Frankfurt, die
diese Finanzierungsmaßnahme begleitet, auch Dritten im Rahmen einer
Privatplatzierung angeboten werden. Die genauen Anleihebedingungen werden
auf der Webseite der Gesellschaft veröffentlicht.

Cybits Holding AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü