Cloud No. 7 GmbH: Anleihe am letzten Tag der Zeichnungsfrist voll platziert – Handelsstart: Morgen, am Dienstag, den 02.07.2013 im Bondm

Montag, 1. Juli 2013


Heute – am letzten Tag der Zeichnungsfrist – wurde die Unternehmensanleihe der Cloud No. 7 GmbH (WKN/ ISIN A1TNGG/ DE000A1TNGG3) mit einem Volumen von 35 Millionen Euro voll platziert. Die Zeichnungsfrist wurde heute geschlossen. Das meldet die Projektgesellschaft, die zur Finanzierung der Bauphase des gleichnamigen Immobilienprojektes in Stuttgart gegründet wurde.

Ab Morgen, den 0207. 2013 kann die Cloud No. 7-Unternehmensanleihe im Handelssegment Bondm der Börse Stuttgart gehandelt werden.

Cloud No. 7 meldet, dass das Mindestvolumen von 25 Millionen Euro bereits am ersten Tag der Zeichnungsfrist erreicht worden sei.

Das Immobilienunternehmen plant, mit den Anleihe-Millionen die Bauphase eines 18-stöckigen Hotel- und Wohnhochhauses im Zentrum von Stuttgart zu finanzieren. „Wir wollen im August mit dem Bau beginnen“, sagte Tobias Fischer, Geschäftsführer der Anleihen-Emittentin Cloud No. 7 GmbH.

Der Vertrieb der rund 25 Appartements und ca. 28 Wohnungen, die in der 8. bis 18. Etage entstehen, sei kürzlich gestartet. „Zahlreiche Interessenten“ hätten sich gemeldet und zum Teil Wohnungen reserviert. Für  das in den ersten sieben Etagen geplante Hotel gebe es einen 20-jährigen Pachtvertrag mit der Steigenberger Hotel AG.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Cloud No. 7 GmbH

Zum Thema

Cloud No 7 GmbH meldet Orders über 25 Millionen Euro – Maximalvolumen: 35 Millionen Euro

Neuemission: Cloud No 7 GmbH begibt Immobilien-Anleihe – Zinskupon: sechs Prozent, Volumen: 35 Millionen Euro – Zeichnungsfrist vom 20.06. bis 01.07.2013

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü