Rickmers kauft fünf 2.200 TEU Schiffe

Freitag, 28. Juni 2013

Adhoc-Mitteilung der Rickmers Gruppe:

Die Rickmers Gruppe hat einen Vertrag zum Kauf von fünf 2.200 TEU Containerschiffen unterzeichnet. Das Investitionsvolumen liegt oberhalb von 30 Millionen US-Dollar. Mit dieser Transaktion steigt die Zahl der Schiffe im Besitz oder im Management der Rickmers Gruppe auf insgesamt 97.

Rickmers sieht in dieser speziellen Schiffsgrößen-Klasse eines der wenigen Marktsegmente mit einem kurzfristig realisierbaren Erholungspotenzial bei den Charterraten, da unter anderem die Anzahl der Schiffe in diesem Marktsegment 2012 abnahm.

Rickmers Gruppe

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü