German Pellets zahlt Zinsen für Genussrechte erneut in maximaler Höhe aus

Freitag, 20. Januar 2012

Die German Pellets GmbH wird den Zeichnern ihrer Genussrechte auch in 2012 Zinsen in Höhe von acht Prozent auszahlen.

Wie bereits 2011 zahlt der Pelletsproduzent aus Wismar die Zinsen damit  in prospektierter und maximaler Höhe. Die Ausschüttung wird in diesem Frühjahr erfolgen.

Seit Emissionsbeginn der Genussrechte im Juni  2010 wurden rund elf Millionen Euro gezeichnet, insgesamt bietet der Pelletshersteller ein Volumen von 44,3 Millionen Euro zur Zeichnung an. Im Juni 2011 emittierte German Pellets zudem mit dem „Wärme-Wertpapier“ eine Unternehmensanleihe in Höhe von 80 Millionen Euro und mit einem Kupon von 7,25 Prozent. Das Papier wurde in nur wenigen Tagen vollständig platziert und ist im Segment Bondm der Stuttgarter Wertpapierbörse handelbar.

German Pellets ist Europas größter Produzent von Holzpellets. Das Unternehmen baut derzeit seine Marktposition in Mitteleuropa weiter aus, beispielsweise durch die Gründung einer Tochterfirma in Italien und mit der Ausweitung des Händlernetzes. Unter diesen Gesichtspunkten erwartet German Pellets, dass auch in 2012 Umsatz und Gewinn steigen, was den Genussrechtsinhabern auch weiterhin hohe Renditen in Aussicht stellt.

German Pellets GmbH

Anleihen Finder Redaktion

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü