Crowdinvestment: Denton Systems – Backup für die Zähne

Mittwoch, 28. September 2022


Patentiertes Verfahren, das den gesunden Ausgangszustand des Gebisssystems reproduzierbar macht

Denton Systems ist ein Digital Health Startup mit Fokus auf die Zahnmedizin. Die Denton-Methode ist ein patentiertes und bereits durch die erste Krankenkasse finanziertes Verfahren, welches einen gesunden Ausgangszustand von Gebiss und Kiefer zum Schädel scannt, vermisst, speichert und somit wie ein Computer-Back-up reproduzierbar macht. Das Verfahren verwendet u. a. langzeitstabile Referenzpunkte im Ober- und Unterkiefer – unabhängig der Zähne – zur Vermessung der Lagebeziehung zwischen den beiden Kiefern. Dies ermöglicht es, in einen vergangenen Gesundheitszustand zurückzukehren und so oftmals durch Veränderungen des Gebissstatus verursachte gesundheitliche Probleme wie Kopf-, Rückenschmerzen, Verspannungen, Schlafstörungen oder Tinnitus zurück in die vollständige Beschwerde-Freiheit zu bringen. Auch ästhetische Korrekturen können so exakt den eigenen Zähnen nachempfunden werden, welche ggf. nicht mehr vorhanden sind. Gleiches gilt bei Zahnersatz nach einem Unfall oder entstandenen Zahnfehlstellungen.

>>> Finden Sie hier den kompletten Investment-Case „Denton Systems“ auf Seedmatch <<<

Finanzierungs­art: Partiarisches Nachrangdarlehen
Finanzierungs­modell: Seed Investment
Mindestvertragslaufzeit: 31.12.2027
Geplante Rendite:
– Exit-Beteiligung oder erfolgsabhängiger Bonuszins bei Vertragsende
– gewinnabhängige, jährliche Bonuszinsen, sobald der Break-even erreicht wird
– endfällige Basisverzinsung von 1 % p. a.
Investment­höhe: ab 250 Euro

Anleihen Finder Redaktion.

Foto + Tabelle + Video: Seedmatch

Zum Thema

Crowdinvestment: VEGDOG – das vegane Hundefutter

Crowdinvestment: VISSOLAR (B4H)

Crowdinvestment: puremetics – plastikfreie & vegane Kosmetik

Crowdinvestment: Slected.me – KI-gepowerte Karriere-Coaching-Lösungen

Crowdinvestment: Cogia AG – KI-basierte Analyse-Software – Anleihen-Finder.de

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü