Sanochemia Pharmazeutika AG beendet öffentliches Angebot ihrer Unternehmensanleihe

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Wien, 13. Dezember 2012 – Die Sanochemia Pharmazeutika AG, Wien, gibt bekannt, dass sie das öffentliche Angebot ihrer Teilschuldverschreibung (ISIN: DE000A1G7JQ9 / WKN: A1G7JQ) mit dem heutigen Tage geschlossen hat. Das gebilligte Emissionsvolumen beträgt bis zu 15 Millionen Euro bei einem Kupon in Höhe von 7,75%. Das bisher platzierte Volumen beträgt EUR 4.639.000,00. Die Schließung des öffentlichen Angebots und das endgültige Angebotsvolumen wurden der CSSF gemäß Art 10 (1) des luxemburgischen Prospektgesetzes angezeigt und von der Gesellschaft auf ihrer Homepage unter http://www.sanochemia.at/de/investoren/ veröffentlicht. Die weitere Platzierung von Teilschuldverschreibungen im Rahmen eines Private Placements wird aufrechterhalten. Gespräche mit institutionellen Investoren zur Platzierung befinden sich in einem fortgeschrittenem Stadium. Die Sanochemia-Anleihe wird seit dem 24. Oktober 2012 im Open Market in Frankfurt und im Dritten Markt der Wiener Börse gehandelt.


Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü